(mit Neufassungen VOB 2016 Teil C)

VOB 2016 - Ausschreibung, Vergabe, Durchführung und Abrechnung von Bauvorhaben des Tief- und Kanalbau und der Kanalsanierung

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

279 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Ort Magdeburg
Unterrichtsstunden 7h
Dauer 1 Tag
Beginn 09.04.2018
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Magdeburg
  • 7h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    09.04.2018
Beschreibung

Das Seminar soll Ihnen an praxisbezogenen Beispielen eine Übersicht geben, wie bei Bauvorhaben den Anforderungen entsprochen werden kann. Schwerpunkt des Seminars stellt die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) dar. Angerissen werden die VOL und die VOF.
Gerichtet an: Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiter der Bauverwaltung, von Verbänden, von Ingenieur-Büros oder von Bauunternehmen. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Diskussion zu den, erfahrungsgemäß länderbezogen, unterschiedlichen Herangehensweise bei der Ausschreibung von Leistungen zur Altlastenerkundung und -sanierung.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
09.Apr 2018
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
09.30 - 16.30 Uhr
Beginn 09.Apr 2018
Lage
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 09.30 - 16.30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Bei der Abwicklung von Bauvorhaben kommt es immer wieder zu unterschiedlichen Standpunkten zwischen den Vertragsparteien.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiter der Bauverwaltung, von Verbänden, von Ingenieur-Büros oder von Bauunternehmen.

· Voraussetzungen

Bei der Abwicklung von Bauvorhaben kommt es immer wieder zu unterschiedlichen Standpunkten zwischen den Vertragsparteien. Dabei kann es bereits bei der Ausschreibung und Anwendung der Verdingungsunterlagen, der Preisbildung, der Bauausführung, der Güteanforderungen bis zur Abnahme und Gewährleistung sowie Abrechnung zu „Reibungspunkten“ kommen.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Das Seminar soll Ihnen an praxisbezogenen Beispielen eine Übersicht geben, wie bei Bauvorhaben den Anforderungen der VOB entsprochen werden kann. Inhalte inkl. der Neufassungen VOB 2015 Teil C

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: 279€ (MwSt.-frei) Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter www.iwu-ev.de/pdf/W180409.pdf Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.): www.iwu-ev.de/ics/W180409.ics

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Veranstaltung
Sanierung
Insiderwissen
Fachwissen
Expertenwissen
Abwicklung
Verdingungsunterlagen
Abrechnung
Bauleistungen
Vergabehandbuch

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

PROGRAMM

09.30 Uhr

Ausschreibung und Vergabe
von Bauleistungen nach VOB 2016
und Vergabehandbuch des Bundes

- VOB 2016 Teil A und
Vergabehandbuch Fassung 2016

- Bekanntmachung, Art und Umfang
der Leistung, Leistungsverzeichnis,
Ausführungsunterlagen, Vertrag

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

Bauausführung nach VOB Teil B und C

Allgemeine Technische, Vertragsbedingungen und Qualitätsvorgaben

- Leistungsbeschreibung, Nebenleistungen und besondere Leistungen mit Neufassungen Teil C

- Bodenmechanische Grundlagen,
Baugruben und Gräben, Wasserhaltung

- Fachgerechte Sanierung von
Kanälen u. Schächte

- Neubau von Schächten
und Freigefällekanälen

12.15 Uhr

Mittagspause

13.00 Uhr

Aufmassgestaltung und
Qualitätsnachweis durch
Fremd- und Eigenüberwachung

Nutzung der „VOB im Bild-Tiefbau“
zur Abrechnung der Leistung

14.45 Uhr

Kaffeepause

15.00 Uhr

Praxisbeispiele und Rechtsprechung

- Vergabe, Baugrund, Wasserhaltung

- Baugrubensicherung, UVV

- Sanierungsstrategien

16.00 Uhr

Abschlussdiskussion und Auswertung

16.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Zusätzliche Informationen

Weiterbildung seit 1990

IWU – inn0vativ, wertig, unabhäng1g