Wasserwirtschaft

Technische Universität Dresden
In Dresden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Dresden
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Wasser- und Abwasserverbänden sowie Behörden,. Planungs- und Beratungsbüros,. Forschungseinrichtungen,. Unternehmen des Anlagenbaus, der fertigenden, Lebensmittel-, Pharma- oder. chemischen Industrie.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Helmholtzstraße 10, 01069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für ein Studium an der TU Dresden ist die allgemeine Hochschulreife oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung.

Themenkreis

Im Bachelor-Studium Wasserwirtschaft erwerben die Absolventen die für die Berufspraxis und ein weiterführendes Masterstudium notwendigen Fachkenntnisse.
Die modularisierte Ausbildung umfasst insgesamt 180 Leistungspunkte (Credit Points) mit folgenden Inhalten:
- Mathematik, Physik, Hydrochemie, Hydrobiologie, Limnologie
- Meteorologie und Hydrologie - Abfallwirtschaft und Altlasten
- Grundwasserleiter und Bodenkunde
- Hydroinformatik, Geodäsie
- Technische Mechanik, Hydromechanik, Wasser- und Flussbau, Bodenmechanik und Grundbau
- Wasserversorgung
- Abwasserentsorgung und Abwasserbehandlung
- Industriewasserwirtschaft
- Dynamik des unterirdischen Wassers
- Angewandte Umweltsystemanalyse
- Öffentliches Recht und Wasserrecht
- Wahlpflichtstudium
- Bachelor-Arbeit (10 Leistungspunkte)
Das Wahlpflichtstudium im Umfang von 20 Leistungspunkten kann aus einem großen Spektrum zusammengestellt werden:
- Sprachen
- Betriebswirtschaftliche Grundlagen
- Statistik und Geoinformatik
- Mess- und Erkundungstechnik
- Grenzflächenphänomene
- Konstruktiver Ingenieurbau und Stahlbetonbaus

- Mikrobiologie
- Oberflächenwasserbewirtschaftung
- Abfall- und Ressourcenwirtschaft
- Altlastenerkundung und -sanierung
- Grundwassersanierung
- Klima und Standorte
- Ökologie und des Umweltschutzes
Der Studiengang erlaubt Vertiefungen mit den fachlichen Ausrichtungen „Siedlungsund Industriewasserwirtschaft“ und „Wasserbewirtschaftung“.
Die Vertiefung Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft mit ingenieurwissenschaftlicher Orientierung beinhaltet u. a. folgende weitere Fächer:
- Konstruktiver Ingenieurbau und Stahlbetonbaus
- Grenzflächenphänomene
- Mikrobiologie
- Abfall- und Ressourcenwirtschaft
Die Vertiefung Wasserbewirtschaftung beinhaltet u.a.:
- Mess- und Erkundungstechnik
- Oberflächenwasserbewirtschaftung
- Altlastenerkundung und -sanierung
- Ökologie und Umweltschutz

Bewerbungsfristen zum Wintersemester 1. Juni bis 15. Juli
Studienbeginn In Winter

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für ein Erststudium an der TU Dresden werden derzeit keine Studiengebühren verlangt. Semesterbeitrag 169,70 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen