Bauplanungsrecht, Bauleitplanung, §35

Windkraftanlagen - Planerische Möglichkeiten zur Steuerung

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

259 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Magdeburg
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

In diesem Seminar erörtert der Referent Ihnen die rechtlichen Rahmenbedingungen mit Blick auf die Windenergie und gibt Ihnen einen umfassenden Überblick auch unter Beachtung der aktuellen obergerichtlichen Rechtsprechung.

Das Seminar wendet sich an Sie als Verwaltungsangehörige kommunaler Ämter, Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter in Planungs- und Umweltämtern, Mitarbeiter von Planungs- und Ingenieurbüros, Umweltverbänden, Umweltbeauftragte, Führungskräfte in gewerblichen Unternehmen, etc.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Expertenwissen
Fachwissen
Insiderwissen

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

Als privilegierte Vorhaben im Sinne von § 35 Abs. 1 Nr. 5 BauGB haben Windkraftanlagen im Außenbereich eine star­ke Durchsetzungskraft gegenüber öffentlichen Belangen. Um einen Wildwuchs zu verhindern, ist es daher geboten, ei­ne planerische Steuerung vorzunehmen. Auf überörtlicher Ebene stellt hierfür das Raumordnungsrecht Mittel zur Ver­fügung, auf örtlicher Ebene besteht die Möglichkeit der Bau­leitplanung. Da letztere in der Hand der Gemeinden liegt, haben diese die Möglichkeit, auf die Errichtung von Windkraftanlagen in ihrem Gemeindegebiet entscheidenden Einfluss zu nehmen. Hierbei gilt es aber, bestimmte Vorgaben zu beachten.

Zusätzliche Informationen

In diesem Seminar erörtert der Referent Ihnen die rechtlichen Rahmenbedingungen mit Blick auf die Windenergie und gibt Ihnen einen umfassenden Überblick auch unter Beachtung der aktuellen obergerichtlichen Rechtsprechung.

Das Seminar wendet sich an Sie als Verwaltungsangehörige kommunaler Ämter, Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter in Planungs- und Umweltämtern, Mitarbeiter von Planungs- und Ingenieurbüros, Umweltverbänden, Umweltbeauftragte, Führungskräfte in gewerblichen Unternehmen, etc.