Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Fachhochschule Trier
In Trier

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 65... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Trier
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Wirtschaftsinformatik ist die Wissenschaft von betrieblichen Informationssystemen. Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker analysieren betriebswirtschaftliche roblemstellungen unter Berücksichtigung des Einsatzes neuester Informations- und Kommunikationstechnologie, versorgen Entscheidungsträger auf allen Hierarchieebenen mit Informationen, reorganisieren Arbeitsabläufe und vieles mehr.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Trier
Postfach 1826, D-54208, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Formale Voraussetzung für die Zulassung zum Studium * Hochschulreife, * Fachhochschulreife, * ein als gleichwertig anerkannter Abschluss (z. B. bei ausländischen Studierenden) oder * der besondere Zugang für beruflich Qualifizierte. Zusätzlich ist eine einschlägige praktische Vorbildung im Umfang von 12 Wochen erforderlich, die aber auf ggf. noch während des Studiums erworben werden kann. Eine einschlägige berufspraktische Tätigkeit wird angerechnet.

Themenkreis

Das Fach Wirtschaftsinformatik
Wirtschaftsinformatik ist die Wissenschaft von betrieblichen Informationssystemen. Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker analysieren betriebswirtschaftliche Problemstellungen unter Berücksichtigung des Einsatzes neuester Informations- und Kommunikationstechnologie, versorgen Entscheidungsträger auf allen Hierarchieebenen mit Informationen, reorganisieren Arbeitsabläufe und vieles mehr. Sie werden damit a uch zum Bindeglied zwischen dem Management und der IT-Fachabteilung im Unternehmen.
Das Studium der Wirtschaftsinformatik mit dem Abschluss Bachelor of Science Kerninhalt des Studiums der Wirtschaftsinformatik ist die Lehre vom Einsatz der Informationstechnologie (IT) für Wirtschaftsunternehmen. Im Wirtschaftsinformatik-Studium lernt man, betriebswirtschaftliche Problemstellungen unter Berücksichtigung des Einsatzes der Informations- und Kommunikationstechnologie zu analysieren, Reorganisationsvorschläge zu rationeller Aufgabenerfüllung/ Problemlösung und wirtschaftlicher Informationsversorgung auszuarbeiten und derartige Lösungen zu realisieren.

Der Studiengang ist generalistisch ausgerichtet und semesterweise modular aufgebaut. Alle Prüfungen finden studienbegleitend statt. Inhalte des Studiengangs sind:

Grundlagen der Informatik:

* Programmierung, Datenbanken, Netzwerke, Betriebssysteme, Architektur von erweiterbaren IT-Systemen
* Formale und Mathematische Grundlagen der Informatik

Inhalte aus der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere:

* externes und internes Rechnungswesen, Operations Research
* Investition und Finanzierung
* Marketing, Personal, Logistik

Fächer aus dem Kernbereich der Wirtschaftsinformatik wie:

* Integrierte Software für betriebliche IT-Systeme (ERP-Systeme)
* Datenbanken und Data Mining (Wiederfinden und Auswerten von Daten)
* Elektronische Dokumente und Softwaretechnologien rund um das Internet
* Organisation und Reorganisation von Unternehmen
* Methoden und Vorgehensweisen zum qualitätsgesicherten und ökonomischen Softwareeinsatz

Aufbau des Studiums

Der Studiengang ist generalistisch ausgerichtet und semesterweise modular aufgebaut. Alle Prüfungen finden studienbegleitend statt. Das sechssemestrige Studium gliedert sich in drei Teile: In den ersten zwei Semestern erarbeiten sich die Studierenden die formalen Grundlagen der Wirtschaftsinformatik, der Informatik sowie die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre.

In den folgenden drei Semestern erfolgt in Wahlpflichtfächern die Vertiefung einzelner Fachgebiete. Das letzte Semester besteht aus eienm Praxisprojekt und der Abschlussarbeit. Das Praxisprojekt kann wahlweise durch ein Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen ersetzt werden.

Berufsperspektiven
Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker arbeiten an der Schnittstelle zwischen Menschen und Maschinen. Sie müssen Anwenderwünsche - von Vorgesetzten wie von Kunden verstehen und diese in Informationssysteme umsetzten. Das Berufsfeld im Fach Wirtschaftsinformatik ist sehr weit gefächert. Konkret bereitet der Studiengang auf folgende Berufsfelder vor:

* Planung (Modellierung) und Realisierung kommerzieller Informationssysteme
* Anpassung von Standardsoftware wie z.B. ERP-Systeme, Content Management-Systeme, Datenbanksysteme an konkrete Aufgabenstellungen
* Beratung von Kunden, Umsetzung von Anwenderbedürfnissen in IT-Strategien
* Unterstützung klassischer betriebswirtschaftlicher Anwendungsbereiche wie Rechnungswesen, Marketing, Personalwesen, etc.

Mögliche Arbeitgeber nach dem Studium sind

* Software-Firmen, vom Weltkonzern über mittelständische Unternehmen bis zum Start-Up
* Unternehmen aller Branchen, in denen der betriebliche Informationsverarbeitung ein hoher Stellenwert zukommt
* IT-Dienstleister, Werbeagenturen, Internet-Firmen

Eine Weiterqualifikation mit einem Masterprogramm eröffnet berufliche Möglichkeiten

* im Bereich Wissenschaft und Forschung sowie
* mittelfristig die Übernahme von Führungsaufgaben in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen

Praxisorientierung

Das Praxisprojekt im sechsten Semester ermöglicht im Idealfall einen problemlosen Übergang von der Hochschule in die Privatwirtschaft, in einen freien Beruf oder in den gehobenen Dienst.

...Voraussetzungen

Inhaltliche Voraussetzungen sind insbesondere

* Allgemeines Abstraktionsvermögen,
* ordentliche Mathematik-Schulkenntnisse (Gleichungssysteme, Analysis, Integralrechnung, Vektorrechnung, Mengenlehre),
* Freude an Zahlen und Computern,
* zumindest ordentliche Deutsch- und Englischkenntnisse
* die Bereitschaft, sich für das Studium zu engagieren

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Bewerbungsfrist abgelaufen :- Die Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge ist am 15.07.2009, 24.00 Uhr abgelaufen. Eine Bewerbung für das Wintersemester 2009/10 ist nicht mehr möglich. -Semester: 6 -Studienaufnahme: vorzugsweise Wintersemester

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen