Wirtschaftsingenieurwesen

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
In Aalen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07361... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Aalen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Studium vermittelt in seinen meist sehr praktisch orientierten Veranstaltungen die Kompetenzen, mit denen die Absolventen in einer Vielzahl von Einsatzgebieten in fast allen Unternehmensbereichen, wo sich technische mit betriebs-wirtschaftlichen Anforderungen kombinieren, tätig werden können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aalen
Beethovenstraße 1, 73430, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Im Studiengang Wirtschaftingenieurwesen benötigen Sie zusätzlich ein Vorpraktikum, das Sie möglichst vor Studienbeginn absolviert haben sollten.

Themenkreis

Wirtschaftsingenieurwesen ist die Ingenieurdisziplin, die Technik mit Wirtschaft verbindet. Das Studium vermittelt in seinen meist sehr praktisch orientierten Veranstaltungen die Kompetenzen, mit denen die Absolventen in einer Vielzahl von Einsatzgebieten in fast allen Unternehmensbereichen, wo sich technische mit betriebs-wirtschaftlichen Anforderungen kombinieren, tätig werden können.

Es bietet:
  • interdisziplinäre Fächerkombination aus Technik und Wirtschaft
  • aktuelle, praxisorientierte Studieninhalte und Lehrformen
  • kurze Studienzeiten ohne den Verzicht auf eine solide praktische und theoretische Qualifikation

Ihr Studium schließen Sie mit dem Bachelor of Engineering (B. Eng.) in Wirtschaftsingenieurwesen ab. Ab Wintersemester 2008/2009 können Sie auch den Master of Engineering (M. Eng.) erwerben.

Fachlich steht das Studium des/der Wirtschaftsingenieurs/in auf drei tragfähigen Fundamenten:
■ Ingenieurstechnische Fächer wie z. B. Mechanik, Elektrotechnik, Fertigungstechnik, Qualitätsmanagement und Materialwirtschaft.
■ Betriebswirtschaftliche Fächer wie z. B. Bilanzierung und Steuern, Strategisches und Operatives Controlling und Finanzwirtschaft.
■ Informationstechnische Fächer wie z. B. Software-Technologie, Informations-Management, und Betriebliche Informationssysteme

Ergänzt werden diese Bereiche durch übergreifende Fächer wie z. B. Unternehmensorganisation und Personalführung, Marketing sowie Wirtschafts- und Arbeitsrecht. Eine individuelle Schwerpunktbildung durch Wahlfächer ist möglich. Weitere detaillierte Informationen zu Fächern/Veranstaltungen im Studium erhalten Sie aus dem Curriculum.

Und nach dem Studium

Durch den interdisziplinären Charakter des Studiums gelingt dem/der Wirtschaftsingenieur/in der Start ins Berufsleben von verschiedenen Sprungbrettern aus.

Die Unternehmen suchen Wirtschaftsingenieure/innen für eine Vielzahl von Einsatzgebieten in fast allen Unternehmensbereichen, wo sich technische mit betriebswirtschaftlichen Anforderungen kombinieren. Dafür sind Sie als Absolvent/in dieses Studiums hervorragend aufgestellt. Typische Tätigkeitsfelder eines/r Wirtschaftsingenieurs/in sind u. a. Technischer Einkauf oder Marketing/Vertrieb, Projekt-Controlling, Produktion, Logistik sowie eine Vielzahl von Planungsfunktionen oder auch informationsverarbeitende Bereiche.
Knapp zwei Drittel unserer Absolventen/innen arbeiten in der Industrie, knapp ein Drittel im Dienstleistungssektor, einige gehen im öffentlichen Dienst oder im Handel einer Tätigkeit als Wirtschaftsingenieur/in nach.
Durch das während des Studiums vermittelte Prozessverständnis und die Vielseitigkeit der fachlichen Qualifikation sind Wirtschaftsingenieure/innen bestens darauf vorbereitet, komplexe Zusammenhänge und Abläufe im Unternehmen besonders rasch aufzufassen und sicher zu beurteilen. Dies eröffnet ihnen häufig, Führungsfunktionen frühzeitig wahrzunehmen und sich beruflich zielstrebig weiter zu entwickeln.

Im Anschluss an das Bachelor-Studium steht besonders qualifizierten Absolventen/innen ein Master-Studium offen.

Bewerbungsschluss

Für das Sommersemester: 15. Januar

Für das Wintersemester: 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 500 Euro pro Semester. Zusätzlich hat jeder Studierende noch einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 40 Euro und einen Beitrag in Höhe von 39 Euro an das Studentenwerk Ulm zu entrichten. Die Gebühren werden mit der Immatrikulation fällig.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen