Wirtschaftsmediator/in (IHK) (Management, Führungskräfte, Recht, Schlichtung)

DIHK Service GmbH
In Berlin

3.300 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Unternehmensjuristen, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Personalleiter, Organisationsentwickler und weitere Personen, die Interesse an den Methoden der außergerichtlichen Konfliktregelung haben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Führungskräfte
Recht
Management

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die IHK Qualifizierung befähigt die Teilnehmer zur Ausübung einer qualifizierten Tätigkeit als Wirtschaftsmediator. Dazu werden die grundlegenden Methoden und Techniken der Mediation, bezogen auf die Bereiche Wirtschaft und Arbeit, fundierte Fachkenntnisse zur Wirtschaftsmediation, Konflikt- und Erkenntnis-theoretische Grundlagen und interdisziplinäre sowie internationale Kenntnisse vermittelt und persönliche Erfahrungen durch Rollenspiele und Gruppenarbeit reflektiert.

Modul 1: Grundlagen der Wirtschaftsmediation

Allgemeine Einführung in die Mediation

  • Anwendungsbereiche in der Wirtschaft
  • Die Rolle des Mediators
  • Vorteile des Mediationsverfahrens
  • Die Phasen der Mediation
  • Verfahrensgrundsätze der Mediation
  • Auftragsklärung und Vorbereitung
  • Mediationsgespräch
  • Neutralität und Allparteilichkeit


Modul 2: Kommunikations- und Gesprächstechniken in der Mediation

  • Kontaktaufbau zu Medianten
  • Machtbeziehungen zwischen den Konfliktparteien
  • Aktives Zuhören
  • Positives Umdeuten
  • Nonverbale Kommunikation
  • Fragetechniken


Modul 3: Mediation bei Innerbetrieblichen undüberbetrieblichen Konflikten

  • Unterscheidungsmerkmale
  • Herangehensweisen
  • Umgang mit Konflikten im eigenen Haus/in der eigenen Abteilung
  • Abgrenzung von Mediation zu innerbetrieblicher Konfliktbearbeitung durch Mitarbeiter oder Vorgesetzte
  • Mögliche Rollen des Betriebsrates


Modul 4: Konfliktmanagement

  • Multidisziplinärer Hintergrund der Mediation
  • Konfliktverständnis
  • Innerbetriebliche Konfliktkultur(-en)
  • Konfliktkosten
  • Konflikte in Gruppen
  • Bedeutung von Supervision für
  • Konfliktmanagement


Modul 5: Sicher verhandeln

  • Verhältnis von Mediation und Verhandlung
  • Methoden des Verhandelns
  • Vorbereitung auf das Verhandeln
  • „Beste Alternativen“
  • Machtgefälle in Verhandlungen


Modul 6: Das Recht in der Mediation

  • Bedeutung des Rechts, z. B. gestalterisch und normierend (Unternehmensformen)
  • Gesetzlicher Rahmen der Wirtschaftsmediation
  • Mediation und Rechtsberatung
  • Rechtsbeziehungen in der Mediation
  • Vertragsgestaltung in der Wirtschaftsmediation
  • Mediation im europäischen Raum– Recht und Strukturen in der EU


Modul 7: Marketing und wirtschaftliches Umfeld von Mediatoren

  • Wirtschaftliche Rahmenbedingungen
  • Ziele und Philosophie
  • Vermarktung möglicher Unternehmensformen


Modul 8: Wirtschaftsmediation in der Praxis

  • Durchführung einer vollständigen Mediation (Rollenspiel)
  • Präsentation der Projektarbeit
    Die Projektarbeit sollte einen realen Fall bearbeiten oder Fragestellungen anhand der Module 1-7 bearbeiten.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen