World English, Literatures and Cultures

Universität des Saarlandes
In Saarbrücken

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Saarbrücken
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Hauptfach World English, Literatures and Cultures im 2-Fächer-. Bachelor-Studiengang soll die Studierenden befähigen, sich innerhalb der. Zielkulturen mit ihren derzeit geschätzten 1,5 Milliarden Sprechern und. Schreibern der Weltsprache Englisch kommunikativ und kulturell kompetent. zu bewegen. Die Studierenden sollen über eine sehr gute Beherrschung. der englischen Sprache in Wort und Schrift und damit über einen. wichtigen Schlüssel zum Erfolg in der globalisierten Informations- und. Mediengesellschaft verfügen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarbrücken
Campus, D-66123, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Allgeimeine oder Fachgebundene Hochschulreife

Themenkreis

Das Fach „World English, Literatures und Cultures“ wird als Haupt- und Nebenfach in 2-Fächer-Bachelor-Studiengängen der Universität des Saarlandes angeboten.
Es soll die Studierenden befähigen, sich innerhalb der Zielkulturen mit ihren derzeit geschätzten 1,5 Milliarden Sprechern und Schreibern der Weltsprache Englisch kommunikativ und kulturell kompetent zu bewegen.
Ziele des Studiums sind die möglichst gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie ein grundlegendes Überblickswissen der heutigen Sprachwissenschaft, außerdem umfassende Kenntnisse über Textsorten der Zielkulturen (literarische Texte, Fachtexte, Alltagsgespräch u.a.) sowie über aktuelle Forschungsfelder und Techniken der elektronischen Verarbeitung.
Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, inter- und transkulturelle Zusammenhänge zu erfassen und sich damit für eine Vielzahl von Berufsfeldern zu qualifizieren (internationale Wirtschaft, Medien, kulturell übergreifende private und öffentliche Institutionen, Verlagswesen, Bildungsbereich u.a.).

Das Studium gliedert sich in vier Teilbereiche: Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft / Culture Studies, Linguistik und Sprachpraxis. Die Prüfungsleistungen (Credits) werden vom ersten Semester an als Teilprüfungen erbracht, und zwar im Hauptfach - zusammen mit der zweimonatigen Bachelor-Arbeit - etwa ein Drittel mehr als im Nebenfach.

Die Unterrichtssprache ist Englisch; bei Studienbeginn sollten fortgeschrittene Kenntnisse in der englischen Sprache vorliegen (Niveau B2 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens). Während des Studiums ist ein Auslandsaufenthalt von 6 Monaten (Hauptfach) bzw. 3 Monaten (Nebenfach) in einem englischsprachigen Land abzuleisten.

World English, Literatures and Cultures kann als Hauptfach mit allen Nebenfächern und dem Optionalbereich des 2-Fächer-Bachelorangebots der Universität des Saarlandes kombiniert werden und ist als Nebenfach für alle Hauptfächer wählbar.

Die Studierenden sollen ein grundlegendes Überblickswissen über die
wichtigsten Themenbereiche der heutigen Sprachwissenschaft erwerben.
Sie sollen grundlegende Kenntnisse über aktuelle Forschungsfelder und
deren Entwicklung sowie über die neuesten Techniken der elektronischen
Verarbeitung von Sprache in Korpora gewinnen. Die Sprache und ihre
Strukturen werden durchweg als Mittel der Kommunikation und Interaktion
aufgefasst.
Die Studierenden sollen ein grundlegendes Überblickswissen über Textsorten der Zielkulturen erwerben. Dies umfasst in erster Linie literarische Texte, aber auch weitere Textsorten wie z.B. Fachtexte, das Alltagsgespräch,politische Reden, Zeitschriften und Reklametexte. Sie sollen dieses Wissen für die Analyse der Textsorten theoretisch und methodisch adäquat operationalisieren können. Dementsprechend sollen die Studierenden ihre Arbeitsergebnisse in Wort und Schrift angemessen präsentieren können.
Die Studierenden sollen grundlegende Kenntnisse über die jeweils angemessenen Analyse- und Interpretationsmethoden im Bezug auf verschiedene Medien erwerben. Sie sollen sich ein Basiswissen hinsichtlich der Geschichte und der Spezifik verschiedener Medien aneignen.Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, inter- und transkulturelle Zusammenhänge zu erfassen. Sie sind damit für eine Vielzahl von Berufsfeldern qualifiziert, in denen sie ihre während des Studiums erlernten Teamfähigkeiten einbringen können, zum Beispiel in der internationalen Wirtschaft, im Bereich Medien, in kulturell übergreifend ausgerichteten Institutionen, in öffentlichkeitsintensiven Bereichen, im Verlagswesen und im Bildungsbereich. Dies gilt sowohl für den europäischen Binnenmarkt als auch für den außereuropäischen Bereich.

Aufbau und Inhalte des Studiums

(1) Hauptfach und Nebenfach gliedern sich in vier Teilbereiche: Literaturwissenschaft,Kulturwissenschaft/Culture Studies, Linguistik und Sprachpraxis.Die Teilbereiche Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft sind aufgefächert in die Gebiete Britische Literaturen und Kulturen, Nordamerikanische Literaturen und Kulturen und Neue Englischsprachige Literaturen und Kulturen. Der Teilbereich Culture Studies besteht aus den Gebieten Culture Studies – UK & Ireland, Culture Studies - North America und Transcultural Area Studies. Der Teilbereich Linguistik vermittelt Grundlagenwissen über die wichtigsten Themenbereiche der heutigen Sprachwissenschaft.Der Teilbereich Sprachpraxis besteht aus den Gebieten Language and Use, mündiche Kommunikation und schriftliche Kommunikation. In den Teilbereichen Literatur, Linguistik und Culture Studies müssen Einführungsmodule besucht werden.
(2) Detaillierte Informationen zu den Inhalten der Module und Modulelemente werden im Modulhandbuch beschrieben, das in geeigneter Form bekannt gegeben wird. Änderungen an den Festlegungen des Modulhandbuchs, die nicht in dieser Studienordnung geregelt sind, sind dem zuständigen Studiendekan/der zuständigen Studiendekanin anzuzeigen und in geeigneter Form zu dokumentieren.

Das Studium des Hauptfachs und Nebenfachs World English, Literatures
and Cultures kann jeweils zum Wintersemester eines Jahres aufgenommen werden.

Bewerbungsfrist :- bis spätestens 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Universität des Saarlandes sind ab Wintersemester 2007/08 alle grundständigen Studiengänge und konsekutiven Masterstudiengänge gebührenpflichtig. Für die ersten beiden Hochschulsemester werden je 300,-€ und für alle folgenden je 500,-€ erhoben. Zusätzlich müssen die Semesterbeiträge (Studentenwerk, Studierendenschaft, Semesterticket) in Höhe von derzeit 137,-€ bezahlt werden.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen