Zeitgemäßes Ausbildungsmarketing

DIHK Service GmbH
In Berlin

140 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Schwerpunkt im ersten Seminarteil ist die zielgerichtete Suche nach geeigneten Auszubildenden. Neben innovativen und kostengünstigen Möglichkeiten der Gewinnung passender Bewerber wird aufgezeigt, wie das Auswahlverfahren auf die Unternehmensbedürfnisse angepasst werden kann.Im zweiten Teil steht die sorgfältige Planung und Organisation des Ausbildungsbeginns im Fokus. Dadurch soll den Auszubildenden ein optimaler Einstieg in das Unternehmen ermöglicht und deren Ausbildungsmotivation gefördert werden. Auch dies ist ein Aspekt, um sich bei potentiellen Azubis als attraktives Unternehmen zu präsentieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

- Wie findet das Unternehmen gute Bewerber?- Mit...

- Wie findet das Unternehmen gute Bewerber?- Mit welchen innovativen Möglichkeiten kann der Bewerber auf dasUnternehmen aufmerksam gemacht werden?- Praktika und Probearbeit- Grundsätzliches zum Auswahlprozess- Testmöglichkeiten- Welche Fragen führen im Vorstellungsgespräch zum Erfolg?- Welche Möglichkeiten der Bindung vom Vertragsabschluss bis zumAusbildungsbeginn gibt es?- Gestaltung eines positiven und motivierenden Ausbildungsbeginns- Planung und Organisation der Einführungsphase- Umgang mit"Anlaufschwierigkeiten"