Zündgefahren in explosionsgefährdeten Bereichen

TAE - Technische Akademie Esslingen
In Ostfildern

590 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Ostfildern
Beschreibung


Gerichtet an: Fachpersonal

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ostfildern
An Der Akademie 5, 73760, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Die von elektrostatischen Aufladungen ausgehenden
Zündgefahren werden meist über die elektrischen Eigenschaften der eingesetzten Materialien bewertet, woraus sich häufig unnötige Einschränkungen ergeben. In diesem Seminar wird nach Vermittlung des erforderlichen Basiswissens die Messung der transferierten Ladung als neues Verfahren zur Beurteilung elektrostatischer Zündgefahren vorgestellt. Die entsprechenden Grenzwerte wurden
den Elektrostatik-Regeln hinzugefügt, die inzwischen in die Betriebssicherheitsverordnung eingefügt ist. Damit sind die Elektrostatik-Regeln jetzt Bestandteil einer Vorschrift und enthalten keine Prüfnormen mehr. Die erforderlichen Prüfverfahren wurden integriert.

Inhalt des Seminars:
> Basiswissen zu Brand und Explosion -
Experimentalvortrag
> explosionsgefährdete Bereiche
> Entstehung elektrostatischer Aufladungen -
Experimentalvortrag
> Gasentladungen - Experimentalvortrag
> Beurteilung elektrostatischer Zündgefahren
> Normen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen