90 Jahre Frauenwahlrecht - Frauen machen Politik

VHS

In Freiburg

Kostenlos

Beschreibung

  • Kursart

    VHS

  • Ort

    Freiburg

  • Dauer

    1 Tag

Frauen und Männer sind gleichberechtigt. Dies war nicht immer so. 2009 jährt sich zum 90. Mal die Einführung des aktiven und passiven Wahlrechts für Frauen in Deutschland: Frauen dürfen erst seit 1919 zur Wahl gehen und sich zur Wahl aufstellen lassen. Damit war der Grundstein gelegt für die tatsächliche politische und gesellschaftliche Partizipation von Frauen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Freiburg (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Rotteckring 12, 79022

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Ursula  Knöpfle

Ursula Knöpfle

Dozent/in

Inhalte

Frauen und Männer sind gleichberechtigt. Dies war nicht immer so. 2009 jährt sich zum 90. Mal die Einführung des aktiven und passiven Wahlrechts für Frauen in Deutschland: Frauen dürfen erst seit 1919 zur Wahl gehen und sich zur Wahl aufstellen lassen. Damit war der Grundstein gelegt für die tatsächliche politische und gesellschaftliche Partizipation von Frauen. Voller Enthusiasmus waren Frauen bereit, die Hürden auf sich zu nehmen und für ein Wahlamt zu kandidieren. Frauen waren und sind überzeugt, dass ihre Sichtweise mit einfließen muss in die politischen Handlungsfelder. Ursula Knöpfle, Frauenbeauftragte der Stadt Freiburg, beleuchtet in ihrem Vortrag die Entwicklung der politischen Partizipation von Frauen seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts.

90 Jahre Frauenwahlrecht - Frauen machen Politik

Kostenlos