PROKODA Gmbh

Advanced Network Security

PROKODA Gmbh
In Hamburg und München

1.590 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 2 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Nach dem Besuch des Seminars verfügen Sie über das zur Absicherung von Protokollen und Geräten erforderliche Know-how, das anhand vieler praktischer Beispiele vermittelt wird. Desweiteren werden Themen zum sicheren Management und sicherem Logging von Netzwerkgeräten vermittelt

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Hamburg
Hamburg, Deutschland
nach Wahl
München
Bayern, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
München
Bayern, Deutschland

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Systemadministratoren, Netzwerkadministratoren, Sicherheitsbeauftragte.

· Voraussetzungen

TCP/IP Grundlagen oder vergleichbare Kenntnisse. Praktische Erfahrung mit TCP/IP-Netzwerken.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sicherheit
Management
Absicherung

Themenkreis

Einführung in die Netzwerksicherheit:Definition von Netzwerksicherheit - Relevante Standards - Building Blocks (Grundpfeiler) der NetzwerksicherheitLayer 2 Sicherheit:Angriffsvektoren - Verwundbare Protokolle (DTP/VTP etc) - Absicherung von STP - Port-Security - Private VLANs Protected Ports - Dynamic ARP Inspection DHCP Snooping - IP Source GuardLayer 3 Sicherheit:Angriffe gegen BGP und OSPF - Absicherung von Routing Protokoll Kommunikation Isolierung & Segmentierung Ansätze zur NetzwerkklassifizierungSicheres Management:Prozessdefinition - Management Access - SSH SNMPv3 - Best Current Practices - RANCID - Sicheres Logging - Syslog-ngVoIP:Verwendete Protokolle - Angriffsvektoren - Absicherung der Switch Konfiguration - Case Studies - Gegenmaßnahmen - Sicheres Design & Implementierung - Quality of Service - Trust Boundaries - Call Admission ControlMPLS:Grundlagen - MPLS VPNs (L2 & L3) - Angriffsvektoren - Label Injection - Carrier Ethernet - Ethernet Trust Model - Mitigating ControlsWLAN Sicherheit:Angriffsvektoren - Verwendete Werkzeuge - Gegenmaßnahmen - Cisco SWAN - Sicheres WLAN Design - WDS - WLC - Magic MapPraktische Übungen:Angriffe gegen Infrastrukturprotokolle - Angriffe gegen Cisco Proprietäre Protokolle (DTP/VTP) MPLS Label Injection - Mitschneiden von VoIP Gesprächen

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Demonstrationen, Praktikum am System.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00