Universität Regensburg

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Universität Regensburg
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Regensburg
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Regensburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Regensburg befasst sich mit der Geschichte und Poetik der deutschen, slavischen, englischen, amerikanischen und romanischen Literaturen. Sie widmet sich zudem dem Verhältnis der Literatur zu den neueren Medien im Hinblick auf eine allgemeine ästhetische Theorie. Die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft ergänzt die an der Universität Regensburg vertretenen Philologien.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Regensburg (Bayern)
Karte ansehen
Universitätsstraße 31, 93053

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Literaturwissenschaft

Themenkreis

Die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Regensburg befasst sich mit der Geschichte und Poetik der deutschen, slavischen, englischen, amerikanischen und romanischen Literaturen. Sie widmet sich zudem dem Verhältnis der Literatur zu den neueren Medien im Hinblick auf eine allgemeine ästhetische Theorie. Die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft ergänzt die an der Universität Regensburg vertretenen Philologien. Darüber hinaus werden ihre Fachinhalte durch ein enges Verhältnis zu den kunst-, kultur-, und sozialwissenschaftlichen Nachbardisziplinen und interdisziplinäre Aufgaben bestimmt. Weitere Dimensionen des Fachs ergeben sich aus der Grundlagendiskussion mit Disziplinen wie Philosophie, Musik und Kunstgeschichte.Arbeitsgebiete des Teilbereichs Allgemeine Literaturwissenschaft sind:

- wissenschaftstheoretische Grundlagen der Literaturwissenschaft: Ästhetik und Geschichtstheorie, Hermeneutik, Sprachtheorie und Semiotik Texttheorie, Poetik und Gattungstheorie

- Theorien der Produktion, Distribution und Rezeption von Literatur, anderen Künsten und neuen Medien

- Vergleichende Textanalyse und vergleichende Erörterung von Literaturtheorien

- Untersuchungen zum Wandel literarischer Motive, Stile und Darstellungsformen innerhalb einer Literatur und beim Übergang von einer in eine andere Literatur

- Vergleichende Untersuchungen zur Genese, zum Wandel und zur Ablösung literarischer Formen; Analyse ihrer verschiedenen literatur-, kultur- und sozial-geschichtlichen Bedingungen

- Versuch der Periodisierung von Literaturentwicklungen mit Rücksicht auf historische Verbindungen und Differenzen

- Untersuchungen zum Verhältnis zwischen Literatur und den anderen Künsten und neueren Medien

- Medientheorie

- Übersetzungstheorie

Studienbeginn - im Winter- oder Sommersemester

Bewerbungsfrist - 15.07 und 15.01


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen