Vormwald Unternehmer Profiling

Am Telefon den richtigen Ton treffen

Vormwald Unternehmer Profiling
Inhouse

450 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69850... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Praktisches Seminar
Niveau Anfänger
Methodologie Inhouse
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • 8h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Was ist ein Telefon? Ein Telefon ist ein Kommunikationsmedium, mit dem mindestens Zwei über eine Distanz hinweg akustisch kommunizieren. Oder so: Ein Telefon ist ein technisches Gerät, mit dem mindestens zwei Leute miteinander über große Entfernungen hinweg sprechen. Gefällt Ihnen die zweite Variante besser? Dann sind Sie in dieser Veranstaltung richtig: Einfach, direkt und offen kommunizieren.
Gerichtet an: Call-Center-Mitarbeiter, Sekretariat, Kundenbetreuer/-innen; Menschen, die überwiegend mit dem Medium Telefon Kontakte halten.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage

Inhouse
Beginn
Lage
Inhouse

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Professionelles Auftreten am Telefon, welches Gelassenheit auch in hektischen Situationen ermöglicht

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Frische Darstellung, Einbindung der Teilnehmer, mit Spaß und Engagement Neues erlernen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ton
sprechen
Kommunikation
Kommunikationskompetenz
Empathie
Gelassenheit
Stimme
Stimmqualität
Körpersprache
Transparenz
Telefon

Dozenten

Ursula Vormwald
Ursula Vormwald
Leadership, Busines- und Lifecoaching, Mentaltraining, Kommunikation

Themenkreis

Seminarinhalte

  • Die Macht des positiven Denkens: Ihre Arbeitsumgebung; Ihre Haltung; Ihre innere Einstellung
  • Die Telefon-Stimme: Das Meer der Töne; mit Modulationen positive Stimmung erzeugen
  • Aussprache, Melodie und Rhythmus: Weg von der Langeweile hin zu interaktiven Gesprächen
  • Der Blickkontakt am Telefon: Körpersprache am Telefon: auch wenn Sie der Partner nicht direkt vor Augen hat - er sieht Sie durch Ihre Haltung
  • Der Name – die Brücke zum Partner: Aufmerksamkeit wecken;
  • Aktives Zuhören
  • Bilder sprechen mehr als 1000 Worte: treten Sie in die Welt Ihres Gesprächspartners ein
  • Wer fragt, der führt: Offene und geschlossene Fragen
  • Wann welche Fragen nützlich sind
  • Interesse wecken: Du-/Sie-Botschaften
  • Klarheit und Transparenz in den Aussagen
  • Konfliktpotential vermeiden
  • Aussage und Wirkung
  • Konfliktpotentiale
  • Gesprächspartner: Schwierige Partner – einfache Partner

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Enthalten: Tagesverpflegung und Seminarunterlagen. Für firmeninterne Veranstaltungen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen