Ambulante, teilstationäre oder stationäre Eingliederungshilfe? Die richtige Hilfe für erwachsene Menschen mit seelischer Behinderung auswählen

In Berlin

270 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Berlin

Beschreibung

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt.

Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Gürtelstr. 29a/30, 10247

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Behinderung

Themenkreis

Die Auswirkungen einer sogenannten seelischen Behinderung sind je nach Krankheitsbild, Art und Schwere der Beeinträchtigung, persönlicher Disposition und aktivierbarer Ressourcen sehr unterschiedlich. Wichtig für eine passende Eingliederungshilfe ist deshalb der Überblick über die Vielfalt der Hilfsmöglichkeiten, um im Einzelfall das geeignete Angebot, ob ambulant, teilstationär, stationär oder in Form eines Persönlichen Budgets, wählen zu können. Dieses Seminar hat die Vermittlung von Versorgungsmöglichkeiten auf der Grundlage des SGB XII von A bis Z für erwachsene Menschen (jedoch nicht für Kinder und Jugendliche) mit seelischer Behinderung, die Einführung in Persönliche Budgets sowie die Gelegenheit zum fachlichen Austausch zum Ziel. Im Mittelpunkt stehen konkrete Fallbeispiele aus der Praxis eines Sozialhilfeträgers sowie der Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmer können auch ihre Beispiele mitbringen und im Seminar zur Diskussion stellen. Bitte beachten Sie auch das nachfolgende Seminar SOC152.
270 € zzgl. MwSt.