Arbeitszeitrecht für die tägliche Praxis

Seminar

In Potsdam, Berlin, Hamburg und an 4 weiteren Standorten

1.200 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Dauer

    2 Tage

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte der Personalabteilung, Mitarbeiter mit Personalverantwortung, Betriebsratsmitglieder Dieses Seminarthema bieten wir Ihnen auch bundesweit als individuelles Firmenseminar an. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein unverbindliches Angebot. Sprechen Sie uns an. Im Preis enthalten sind Schulungsunterlagen, Teilnahmezertifikate, Mittagessen, Gebäck sowie Heiß- und Kaltgetränke. Gerne können Sie auch ein zusätzliches Catering bei uns buchen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Prenzlauer Allee, 180, 10405

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Berlin
Karte ansehen
Hohenzollerndamm 183

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Düsseldorf (Hessen)
Karte ansehen
5th Floor / Königsallee 2b

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Westhafen Tower / Westhafenplatz 1

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Hamburg
Karte ansehen
Neuer Wall 80, Hamburg

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Theatinerstraße 11, 80333

Beginn

auf Anfrage
Potsdam (Brandenburg)
Karte ansehen
Karl-Liebknecht-Straße, 21/22, 14482

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Rotebühlplatz 23, 70178

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Alle ansehen (8)

Hinweise zu diesem Kurs

Teilnahmezertifikat enthalten

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Rechtsprechung
  • rahmenbedingungen
  • einhaltung
  • praxis
  • seminar
  • diesem
  • arbeitgebers
  • arbeitszeitmodelle
  • arbeitszeit
  • thema
  • grenzen
  • mitbestimmungsrechten
  • direktionsrecht
  • arbeitsmittel
  • mobiler

Inhalte

Flexible Arbeitszeitmodelle sind in aller Munde. Sie schaffen eine flexiblere Work-Life-Balance und sind ein wesentlicher Bestandteil in der demographischen Entwicklung. Die Gestaltung der Arbeitszeit im Betrieb basiert auf gesetzlichen und ggf. auf tariflichen Regelungen, welche den Gestaltungsspielraum von Unternehmen und Arbeitnehmern vorgeben. Selbst bei einer hohen Akzeptanz beider Parteien müssen zahlreiche arbeits- und betriebsverfassungsrechtliche Rahmenbedingungen beachtet werden.
In diesem Seminar klären wir relevante Rechtsfragen und Unsicherheiten zum Thema Arbeitszeitmodelle und gehen auch auf die Reichweite und Grenzen von Direktions- und Mitbestimmungsrechten des Betriebsrates ein.
Als Ergänzung zu diesem Thema bieten wir das Seminar "Innovative Arbeitszeitmodelle" an.



  • Grundlagen des Arbeitszeitgesetzes
  • Höchstgrenze der Arbeitszeit, Mindestruhezeiten und Pausen, Sonn- und Feiertagsbeschäftigung, Ersatzruhetage und Ausgleichszeiträume
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für Änderungen der betrieblichen Arbeitszeiten
  • Voraussetzung, Grundelemente und verschiedene Formen von Arbeitszeitflexibilisierung (z.B. Vertrauensarbeitszeit, Gleitzeit usw.)
  • Arbeitszeitrechtliche Aufsichts- und Dokumentationspflichten, insbesondere geringfügige Beschäftigung
  • Aktuelle Arbeitszeitmodelle aus der Praxis
  • Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Rechtssichere Abgeltung von Mehrarbeit
  • Rechtskonforme Handhabung von Rufbereitschaft
  • Novellierung des Mutterschutzgesetzes ab 2018
  • Einhaltung des ArbZG beim Einsatz mobiler Arbeitsmittel
  • Neueste Rechtsprechung zu Reisezeiten im Außendienst
  • Direktionsrecht des Arbeitgebers über Lage und Verteilung der Arbeitszeit
  • Direktionsrecht bei kurzfristigem Personalausfall
  • Freistellungsmodelle mit und ohne Langzeitkonten/Zeitwertkonten
  • Verantwortlichkeit und Haftung des Arbeitgebers für die Einhaltung des Arbeitszeitschutzes
  • Zulässige Abweichungen vom Arbeitszeitschutz
  • Umfang und Grenzen von Mitbestimmungsrechten des Betriebsrats bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Umsetzung neuer EU-Richtlinien, EuGH - und BAG - Rechtsprechung

Zusätzliche Informationen

Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt EUR 1.200,00 (incl. 19% MwSt. EUR 1.428,00)
Ab 3 Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.

Arbeitszeitrecht für die tägliche Praxis

1.200 € zzgl. MwSt.