IUBH Berufsbegleitend

Bachelor Wirtschaftspsychologie (berufsbegleitend)

IUBH Berufsbegleitend
In Wien (Österreich) und München
  • IUBH Berufsbegleitend

13.409 
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor berufsbegleitend
Ort An 2 Standorten
Beginn
weitere Termine
Beschreibung

Du interessierst dich für Psychologie, aber gleichzeitig auch für wirtschaftswissenschaftliche Aspekte? Warum nicht beides verbinden? Durch ein berufsbegleitendes Bachelorstudium in Wirtschaftspsychologie kannst du das menschliche Verhalten im Business-Kontext untersuchen. Auf emagister.de stellt dir die IUBH University of Applied Sciences wichtige Informationen zu diesem modularisierten Bachelorstudiengang zur Verfügung.

Als zukünftige/r Wirtschaftspsychologe/Wirtschaftspsychologin beschäftigst du dich mit Themen, wie unter anderem den Bewegründen von Menschen, bestimmte Produkte zu kaufen oder über Jahre hinweg auf dieselben Marke zu vertrauen, oder der Mitarbeitermotivation in Hinblick auf den Unternehmenserfolg. Die Verknüpfung von Psychologie und Wirtschaft steht stets im Fokus des Studiums, denn nur mit einem psychologischem Grundwissen ist es möglich Wirtschaftsakteure zu verstehen und Unternehmen zum Erfolg zu führen.

Aus diesen Gründen befassen sich Studenten oder Studentinnen des berufsbegleitenden Bachelorstudienganges Wirtschaftspsychologie mit vielen verschiedenen Aufgaben, die die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psychologie ausmachen. Ziel dieses Studienganges ist daher dir zu vermitteln, wie du psychologische Erkenntnisse in der unternehmerischen Praxis umsetzen kannst. Auf diese Weise bist du später in der Lage, diagnostische und arbeitsrechtliche Kenntnisse, in Kombination mit Managementkompetenzen, in deinem Berufsalltag zu gebrauchen.

Interessiert? Dann frage doch nach mehr Informationen zu diesem Bachelorstudiengang!

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage

München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Wien
Wien, Österreich
Karte ansehen
Beginn
Lage
München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn
Lage
Wien
Wien, Österreich
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die digitale Transformation und der daran gekoppelte wirtschaftliche Wandel bringen neue Herausforderungen mit sich: von psychologischen Faktoren wie Selbstorganisation am Arbeitsplatz, über neue Formen der Arbeitsorganisation, Zusammenarbeit und Kommunikation bis hin zu sozialer Kompetenz. An diesem Punkt kommen Absolventen der Wirtschaftspsychologie ins Spiel: Sie wirken als Schnittstelle zwischen Individuum und Unternehmen oder Organisation. Abhängig davon, auf welchen Bereich Du Dich in Deinem Studium konzentrierst, arbeitest Du zum Beispiel als Recruiting Manager/in, Change Management Consultant oder Personal- & Organisationsentwickler/in.

· Voraussetzungen

(Fach-)Abitur oder fachgebundene Hochschulreife Ohne Abitur: Meisterbrief oder Aufstiegsfortbildung zweijährige Berufsausbildung plus mindestens drei Jahre Berufserfahrung

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Berufsbegleitendes Studium mit regelmäßigen Präsenzveranstaltungen und Fach für Fach

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Das Zentrum wird dich kontaktieren, sobald du deine Informationen durch das Formular gesendet haben.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Economy
Business Psychology
Bachelorarbeit
Unternehmensführung
Innovationsmanagement
Unternehmensgründung
Wirtschaftspsychologie
Design Thinking
Leadership
Projektmanagement
Psychologie
Allgemeine Psychologie
Sozialpsychologie
Persönlichkeitspsychologie
Differentielle Psychologie
Personalwesen
Interkulturelle Psychologie
Konfliktmanagement und Mediation
Arbeits- und Organisationspsychologie
Leadership 4.0

Themenkreis

Im berufsbegleitenden Studium Wirtschaftspsychologie vermitteln wir Dir praxisorientiertes Fachwissen aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Psychologie. Je nachdem, für welche Spezialisierung Du Dich entscheidest, kannst Du Dein Know-how im Bereich Markt- und Werbepsychologie, Organisationsentwicklung und Change Management oder Personal- und Betriebspsychologie vertiefen.

Hier zeigen wir Dir den detaillierten Semesterablauf. Die Reihenfolge der Module ist dabei beispielhaft, Änderungen sind vorbehalten.

1. Semester:
  • Psychologie
  • Wirtschaftspsychologie
  • Marketing
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Recht
2. Semester:
  • Statistik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Allgemeine Psychologie
  • Dienstleistungsmanagement
3. Semester:
  • Sozialpsychologie
  • Projektmanagement
  • Personalwesen
  • Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie
  • Interkulturelle Psychologie
4. Semester:
  • Psychologische Diagnostik
  • Interkulturelles Management
  • Personal Skills
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Design Thinking
5. Semester:
  • Wirtschaftsethik
  • Leadership 4.0
  • Unternehmensgründung und Innovationsmanagement
  • Unternehmensführung
  • Digitale Business-Modelle
6. Semester:
  • Forschungsmethodik und Datenanalyse
  • Konfliktmanagement und Mediation
  • Aktuelle Themen in der Wirtschaftspsychologie
  • Wahlpflichtfach I
7. Semester:
  • Wahlpflichtfach II oder III
  • Bachelorarbeit