course-premium

Basis-Seminar für Geldwäsche-Beauftragte

5.0
5 Meinungen
  • Gute Veranstaltung – vermittelt theoretische Basis
    |
  • Guter Dialog zwischen Teilnehmern und Referenten, sehr praxisnah, kurzweilig
    |
  • Interaktive Vortragsweise, informativ und zielführend
    |

Kurs

Online

Preis auf Anfrage

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Alles Wichtige zur Geldwäsche erfahren Sie hier!

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Online

  • Unterrichtsstunden

    6h

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

Über emagister.de informiert Sie die "AH Akademie für Fortbildung Heidelberg" über das von ihnen angebotene Basis-Seminar für Geldwäsche-Beauftragte, das Sie auf den neuesten Stand des Geldwäschegesetzes zur Umsetzung der 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie bringen wird.

Ziel des Seminars ist es, Sie bestmöglich in den verschiedenen Funktionen eines Geldwäsche-Beauftragten zu schulen. Aus diesem Grund sind wichtige Hauptaspekte des Seminars Ihnen zu erläutern, wie die interne Grundsätze entwickelt werden, Sie angemessene Sicherungssysteme organisieren, Sie die bestmögliche Kontrolle zur Verhinderung der Geldwäsche haben und wie Sie Verdachtsanzeigen erstatten.

Kurz und knapp zusammengefasst: das Basis-Seminars für Geldwäschebeauftragte behandelt folgende Themen vertiefend, um Sie intensiv im Themenkomplex der Geldwäsche einzuweisen: die Strafbarkeit der Geldwäsche, verschiedene Pflichten, die sich aus dem Geldwäschegesetz ergeben, die internen Sicherungsmaßnahmen generell und die Grundzüge zu Verdachtsmeldung und Gefährdungsanalyse.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Online

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Dieses Seminar wendet sich an Mitarbeiter aus der Kreditwirtschaft, die das Amt des Geldwäsche-Beauftragten nach § 14 GwG in Kürze übernehmen werden oder vor kurzem übernommen haben. Darüber hinaus sind erfahrene Geldwäsche-Beauftragte, Mitarbeiter der Internen Revision, der Rechtsabteilung sowie Vertreter der beratenden Berufe angesprochen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
ausgezeichnet
  • Gute Veranstaltung – vermittelt theoretische Basis
    |
  • Guter Dialog zwischen Teilnehmern und Referenten, sehr praxisnah, kurzweilig
    |
  • Interaktive Vortragsweise, informativ und zielführend
    |
100%
5.0
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

B. Schura, WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank

5.0
31.12.2015
Das Beste: Gute Veranstaltung – vermittelt theoretische Basis
Zu verbessern: /
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

C. Haltmayr, Walser Privatbank AG

5.0
30.12.2015
Das Beste: Guter Dialog zwischen Teilnehmern und Referenten, sehr praxisnah, kurzweilig
Zu verbessern: -
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

B. Beute, Bankhaus von der Heydt GmbH & Co. KG

5.0
29.12.2015
Das Beste: Interaktive Vortragsweise, informativ und zielführend
Zu verbessern: .
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

M. Dietze, mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

5.0
28.12.2015
Das Beste: Lohnend als Einstieg in die Geldwäscheprävention
Zu verbessern: x
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

S. Ali, European Bank for Financial Services GmbH

5.0
27.12.2015
Das Beste: Sehr anschaulich, kompakt, praxisorientiert
Zu verbessern: /
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Themen

  • Geldwäsche
  • Pflichten aus dem GWG
  • Interne Sicheurngsmaßnahmen
  • Geldwäschebeauftragte
  • Gefährdungsanalyse
  • Verdachtsfälle
  • 4. EU-Geldwäscherichtlinie
  • Geldwäschebekämpfung
  • Geldwäschegesetz
  • Interne Sicherungsmaßnahmen
  • Erstattung von Verdachtsanzeigen
  • Kontrolle zur Verhinderung von Geldwäsche
  • Funktion des Geldwäsche-Beauftragten
  • Strafbarkeit der Geldwäsche
  • Pflichten des Geldwäschegesetzes
  • Sicherungsmaßnahmen
  • Entwicklung interner Grundsätze
  • Verhinderung der Geldwäsche
  • Geldwäsche-Beauftragter
  • Geldwäschebeauftragter
  • Geldwäsche
  • Geldwäschebeauftragter

Dozenten

Alexander Freiherr von Hardenberg

Alexander Freiherr von Hardenberg

Stv. Konzern-Geldwäschebeauftragter, Deutsche Bank AG

Carsten Oergel

Carsten Oergel

Head Financial Crime, UBS Europe SE, Frankfurt/Main

Oliver Hainke

Oliver Hainke

Stv. Konzerngeldwäschebeauftragter, Deutsche Bank AG

RAin Ute Lorenzen

RAin Ute Lorenzen

Syndikus, Commerzbank AG, Frankfurt/Main

Inhalte

Der Geldwäsche-Beauftragte ist Ansprechpartner für die Strafverfolgungsbehörden, das BKA, den BND, den Verfassungsschutz sowie die BaFin. Zu den vielfältigen Aufgaben des Geldwäsche-Beauftragten gehören u.a. die Entwicklung interner Grundsätze, angemessener Sicherungssysteme, Kontrollen zur Verhinderung der Geldwäsche sowie die Erstattung von Verdachtsanzeigen. Diese Themen bilden einen Schwerpunkt des Seminars. Insbesondere bei der Übernahme der Funktion des Geldwäsche-Beauftragten ist eine intensive Erst-Schulung notwendig, da der Aufgabenkatalog inzwischen sehr umfangreich ist. Für diese Anforderungen wurde das Basis-Seminar für Geldwäsche-Beauftragte konzipiert. Aber natürlich lässt sich das Seminar auch gut für eine Fortbildung von erfahrenen Geldwäsche-Beauftragten nutzen! Das Referenten-Team verfügt über langjährige Erfahrung in der Geldwäsche-Bekämpfung. Das besondere an diesem Seminar ist es, dass die Teilnehmer die Möglichkeit haben, ihre Fragen und Wünsche in das Seminar einzubringen. Die Veranstaltung lebt vom intensiven Dialog zwischen Teilnehmern und Referenten. Darüber hinaus beleuchten sie Ihnen die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln (Bank, Staatsanwaltschaft, Aufsicht) anhand zahlreicher Beispiele sehr praxisorientiert.

Zusätzliche Informationen

Der Geldwäsche-Beauftragte ist Ansprechpartner für die Strafverfolgungsbehörden, das BKA, den BND, den Verfassungsschutz sowie die BaFin. Zu den vielfältigen Aufgaben des Geldwäsche-Beauftragten gehören u.a. die Entwicklung interner Grundsätze, angemessener Sicherungssysteme, Kontrollen zur Verhinderung der Geldwäsche sowie die Erstattung von Verdachtsanzeigen. Diese Themen bilden einen Schwerpunkt des Seminars.

Insbesondere bei der Übernahme der Funktion des Geldwäsche-Beauftragten ist eine intensive Erst-Schulung notwendig, da der Aufgabenkatalog inzwischen sehr umfangreich ist. Für diese Anforderungen wurde das Basis-Seminar für Geldwäsche-Beauftragte konzipiert. Aber natürlich lässt sich das Seminar auch gut für eine Fortbildung von erfahrenen Geldwäsche-Beauftragten nutzen!

Das Referenten-Team verfügt über langjährige Erfahrung in der Geldwäsche-Bekämpfung. Das besondere an diesem Seminar ist es, dass die Teilnehmer die Möglichkeit haben, ihre Fragen und Wünsche in das Seminar einzubringen. Die Veranstaltung lebt vom intensiven Dialog zwischen Teilnehmern und Referenten. Darüber hinaus beleuchten sie Ihnen die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln (Bank, Staatsanwaltschaft, Aufsicht) anhand zahlreicher Beispiele sehr praxisorientiert.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Basis-Seminar für Geldwäsche-Beauftragte

Preis auf Anfrage