Belegsammlung – Organisation und Buchen von Belegen in der RA-Kanzlei

In München

135 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    München

  • Unterrichtsstunden

    4h

Beschreibung

Vom Eingang des Belegs über dessen Verbuchung und anschließende Ablage wird praxisnah der Weg eines Belegs in der Rechtsanwaltskanzlei dargestellt. Der Kurs eignet sich als Grundlagenkurs in Vorbereitung auf die Rechtsfachwirtprüfung ebenso wie für die Praxis im Bereich der Buchführung des Rechtsanwalts.
Gerichtet an: RA-Fachangestellte, Azubis (ab 3. Ausbildungsjahr), Quereinsteiger, RAe und angehende Rechtsfachwirte.

Einrichtungen

Lage

Beginn

München (Bayern)
Karte ansehen
Kirschstraße 20, D-80999

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Auch für Anfänger der Buchführung geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Vom Eingang des Belegs über dessen Verbuchung und anschließende Ablage wird praxisnah der Weg eines Belegs in der Rechtsanwaltskanzlei dargestellt. Der Kurs eignet sich als Grundlagenkurs in Vorbereitung auf die Rechtsfachwirtprüfung ebenso wie für die Praxis im Bereich der Buchführung des Rechtsanwalts.


Als „Allrounder“ ist die Referentin Edith Natterer in einer lebhaften Allgemeinkanzlei für eine Vielzahl von Aufgaben (vom Azubi bis zur Zwangsvollstreckung) selbständig zuständig. Der Praxisschwerpunkte liegt dabei bei der Buchhaltung, dem Gebührenrecht und der Zwangsvollstreckung.

Schwerpunkte:

  • Soll und Haben
  • Kontenrahmen/Kontenplan
  • Belegarten
  • Organisation der Belege
  • Pflichtbestandteile von Rechnungen
  • Besonderheiten bei Eigenbelegen und Bewirtungsquittungen
  • Kleinbetragsrechnungen
  • Einrichtung der Buchhaltung und Buchen von Belegen anhand eines einschlägigen EDV Buchhaltungsprogramms

Im Seminarpreis sind Tagungsgetränke sowie ein Pausensnack und die Seminarunterlagen enthalten. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der ISAR-Fachseminare.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Mit SeminarCard 67,50 EUR zzgl. 19% USt. (80,33 EUR)
Maximale Teilnehmerzahl: 24
135 € zzgl. MwSt.