Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz Erwerb der Fachkunde

Kurs

In Magdeburg

699 € MwSt.-frei

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Beschreibung

  • Kursart

    Intensiv-Workshop berufsbegleitend

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Magdeburg

  • Unterrichtsstunden

    32h

  • Dauer

    4 Tage

Staatlich anerkannter Grundkurs

Erwerb der Fachkunde als Betriebsbeauftragte gemäß § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV Der viertägige Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV ist unter Berücksichtigung der LAI Richtlinien staatlich anerkannt.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Sie, als Mitarbeiter aus Unternehmen, die für den Umweltschutz, im Besonderen den Immissionsschutz, verantwortlich sind. Entsprechend Bundesimmissionsschutzgesetz haben Betreiber der dort benannten genehmigungsbedürftigen Anlagen die Pflicht, einen fachkundig ausgebildeten Immissionsschutzbeauftragten schriftlich zu bestellen.

Wichtige Informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Magdeburg (Sachsen-Anhalt)
Karte ansehen
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108

Beginn

nach WahlAnmeldung nicht möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Der viertägige Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV ist unter Berücksichtigung der LAI Richtlinien staatlich anerkannt. Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Sie, als Mitarbeiter aus Unternehmen, die für den Umweltschutz, im Besonderen den Immissionsschutz, verantwortlich sind. Entsprechend Bundesimmissionsschutzgesetz haben Betreiber der dort benannten genehmigungsbedürftigen Anlagen die Pflicht, einen fachkundig ausgebildeten Immissionsschutzbeauftragten schriftlich zu bestellen.

Der viertägige Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV ist unter Berücksichtigung der LAI Richtlinien staatlich anerkannt. Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Sie, als Mitarbeiter aus Unternehmen, die für den Umweltschutz, im Besonderen den Immissionsschutz, verantwortlich sind. Entsprechend Bundesimmissionsschutzgesetz haben Betreiber der dort benannten genehmigungsbedürftigen Anlagen die Pflicht, einen fachkundig ausgebildeten Immissionsschutzbeauftragten schriftlich zu bestellen.

Der viertägige Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV ist unter Berücksichtigung der LAI Richtlinien staatlich anerkannt

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: NUR 699 € (MwSt.-frei) Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Immissionsschutz
  • Umweltschutz
  • Insiderwissen
  • Fachwissen
  • Expertenwissen
  • Projektcontrolling
  • Projekte planen
  • Gesprächziel
  • Gesprächführung
  • Führung
  • IT
  • PC Führerschein
  • Führungsverhalten
  • Finanzen
  • Wirtschaft
  • Marketing

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in

Dozent/in Fachreferent/in

siehe Seminarthema

Inhalte

Staatlich anerkannter Grundkurs gemäß § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV zum Erwerb der Fachkunde als Betriebsbeauftragte


Der Lehrgang vermittelt das notwendige Fachwissen, um als Immissionsschutzbeauftragte gesetzeskonform agieren zu können. Daneben werden wichtige technisch-wissenschaftliche Hintergründe zum Immissionsschutz vermittelt.

Das Seminar richtet sich an Sie, als Mitarbeiter aus Unternehmen, die für den Umweltschutz, im Besonderen den Immissionsschutz, verantwortlich sind. Entsprechend Bundesimmissionsschutzgesetz haben Betreiber der dort benannten genehmigungsbedürftigen Anlagen die Pflicht, einen fachkundig ausgebildeten Immissionsschutzbeauftragten schriftlich zu bestellen.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz Erwerb der Fachkunde

699 € MwSt.-frei