Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz (Immissionsschutzbeauftragte / Immissionsschutzbeauftragter)

Seminar

In Berlin

1.749 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    Berlin

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Vermittlung der erforderlichen Fachkunde für den angehenden Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Breite Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
5 Jahre bei Emagister

Themen

  • Immissionsschutz

Inhalte

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Anerkannte Maßnahme der Agentur für Arbeit

Bundesweit staatlich anerkannter Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne §7 Nr. 2 der 5. BImSchV

Themenschwerpunkte:
Das Bundes-Immissionsschutzgesetz und die hierzu erlassenen Rechtsordnungen

Genehmigungen und ihre rechtlichen Rahmenbedingungen

Rechte und Pflichten eines Immissionsschutzbeauftragten

Durchführung des Genehmigungsverfahrens nach dem BImSchG und Überwachung durch die Behörde

Grundlagen der technischen Akustik und Rechnen mit Pegeln / Ermittlung von Geräuschimmissionen im Freien und in Räumen

Technische Anleitung zum Schutz von Lärm
• Beurteilung von Anlagengeräuschen
• Strategien und technische Lösungen zur Lärmminderung
• Demonstration von Lärmminderungsmaßnahmen

Chemische und physikalische Eigenschaften von Schadstoffen

Energieeinsparung, Nutzung entstehender Wärme in Anlagen, im Betrieb oder durch Dritte

Anlagen- und Verfahrenstechnik unter Berücksichtigung des Standes der Technik

Vorbeugender Brand- und Explosionsschutz

Der Immissionsschutzbeauftragte in der betrieblichen Praxis

Umwelterhebliche Eigenschaften von Erzeugnissen einschließlich Verfahren zur Wiedergewinnung und Wiederverwertung

Vermeidung sowie ordnungsgemäße und schadlose Verwertung von Reststoffen und deren Beseitigung als Abfall

Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft

Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Emissionsmesstechnik
• Durchführung von Emissionsmessungen
• Emissionsmessverfahren
• Messungen von Luftschadstoffen

Grenzwerte und Richtwerte für Immissionen/Immissionsüberwachung für Gase, Stäube und Gerüche

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen/08/30. Der letzte Schulungstag endet gegen 17:00.

Hinweis
Die concada GmbH verfügt über die Trägeranerkennung nach der AZWV.
Dieser Kurs ist von der Agentur für Arbeit anerkannt. Deshalb können die Lehrgangsgebühren im Einzelfall durch Bildungsgutschein und WeGebAU gefördert werden.

Direkt zum Seminaranbieter

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz (Immissionsschutzbeauftragte / Immissionsschutzbeauftragter)

1.749 € zzgl. MwSt.