BGM - Neue Rückenschule in der Arbeitswelt

Medii GmbH - Private Fortbildungsakademie
In Bad Muskau

179 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35120... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Ort Bad muskau
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn 10.02.2018
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Bad muskau
  • 16h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    10.02.2018
Beschreibung

Anerkannt zur Rückenschul-Lizenzverlängerung (KddR)
Dieser Spezialisierungskurs hilft Ihnen dabei, einen Rückenschulkurs direkt in Firmen/ Unternehmen anzubieten.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
10.Feb 2018
Bad Muskau
Schloßstraße 8, 02953, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
13:00 - 19:00
Beginn 10.Feb 2018
Lage
Bad Muskau
Schloßstraße 8, 02953, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 13:00 - 19:00

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Anerkannte Rückenschullehrer-Lizenz

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Behandlung von Schmerzen
Prävention und Gesundheitsförderung
Rückenschullehrerlizenz
Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Masseure
Med. Bademeister
Sporttherapeuten
Krankenpfleger/ Krankenpflegerin
Medizinische Berufe

Dozenten

Franz Hammer
Franz Hammer
Sport-/ Physiotherapeut, Yogalehrer BdY

Themenkreis

Dieser Spezialisierungskurs hilft Ihnen dabei, einen Rückenschulkurs als Setting-Maßnahme anzupassen und direkt in Firmen/ Unternehmen anzubieten. Der Kurs als möglicher Teil einer betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) sollte sich in einigen Bereichen von der klassischen KddR Rückenschule unterscheiden. Hierfür werden Akquisemöglichkeiten von Betrieben, Ansatzpunkte zur Arbeitsplatzanalyse verschiedener Berufsgruppen und die gezielte Anpassung des Rückenschulkonzeptes (KddR) an diese Zielgruppen thematisiert.

Inhalte:

  • Ursachen und Folgen der Rückenschmerzen für die Wirtschaft
  • Kontaktmöglichkeiten zu Firmen sowie Präsentationen des Kurskonzeptes in Unternehmen
  • Arbeitsmedizinische Problemstellung und Exposition
  • Berufsspezifisches ergonomisches Training, Lösungswege und Chancen
  • Arbeitsorganisation und Ergonomieberatung
  • Analyse von Bildschirmarbeitsplätzen
  • Methodisch- didaktische Aspekte einer betrieblichen Rückenschule
  • Funktionelle Übungsvariationen
  • Möglichkeiten der Entspannung und alternative Bewegungspausen

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen