Bilanzanalyse für den Mittelstand

Bildungszentrum Tannenfelde
In Aukrug

590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04873... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Aukrug
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Aukrug
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Der Kaufmann ist verpflichtet, für den "Schluss eines jeden Geschäftsjahrs einen das Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluss (= Bilanz) aufzustellen. Aber: Kann der Kaufmann seinen Jahresabschluss (Bilanz und G+V) auch "richtig" lesen? Alle wichtigen Entscheidungen müssen heute auch unter Bilanzgesichtspunkten gepr..
Gerichtet an: Unternehmer, Geschäftsführer, Steuerberater, Finanzleiter/Bilanzbuchhalter, kaufmännische Fach- und Führungskräfte.

Veranstaltungsort(e)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Aukrug
Tannenfelde 1, 24613, Schleswig-Holstein, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Aukrug
Tannenfelde 1, 24613, Schleswig-Holstein, Deutschland

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Keine Zeit? - Mehr Zeit für das wirklich Wichtige!

M
Marine Hovhannessian
5.0 01.02.2016
Das Beste: Sehr Lebendiges und spannendes Seminar und deshalb habe ich mich auch sofort für das nächster angemeldet. Die Dozentin ist sehr motiviert und schafft es in relativ kurzer Zeit die Teilnehmer in das Komplexe Thema einzuführen. Die Kombination aus Theorie und Praxis ist optimal gewählt, baut aufeinander auf und ergänz sich zu einem sehr guten Gesamtkonzept.
Zu verbessern: Mir hat alles gut gefallen.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Der Kaufmann ist verpflichtet, für den "Schluss eines jeden Geschäftsjahrs einen das Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluss (= Bilanz) aufzustellen.
Aber: Kann der Kaufmann seinen Jahresabschluss (Bilanz und G+V) auch "richtig" lesen? Alle wichtigen Entscheidungen müssen heute auch unter Bilanzgesichtspunkten geprüft werden, um die Ratingnote positiv zu beeinflussen. Das gilt sowohl für die Entwicklung der Bilanzsumme als auch für die Gestaltung der Aktiv- und der Passivseite.

Ihr Nutzen

  • Aktiva/Vermögen und Passiva/Schulden unter betriebswirtschaftlichen Aspekten betrachten und ggf. umstrukturieren


  • Wirtschaftliche Vorgänge mit Hilfe von Kennzahlen beurteilen


  • Den eigenen Jahresabschluss (und den des Wettbewerbs) interpretieren


  • Die Sicht der Banken kennen lernen und das Kreditgespräch mit Ihrer Hausbank vorbereiten


Inhalte

  • Die Bilanz und die G+V aus jahresabschlussanalytischer Sicht


  • Das Instrumentarium zur Bilanzanalyse


  • Kennzahlenkatalog zur wirtschaftlichen Lage des Unternehmens


  • Kennzahlenberechnung und Aussagegehalt


  • Die Schwerpunkte: Liquidität und Rentabilität


  • Interpretation und Zukunftsprognose


Methoden

Moderierter Vortrag, Übung

Zielgruppen

Unternehmer, Geschäftsführer, Steuerberater, Finanzleiter/Bilanzbuchhalter, kaufmännische Fach- und Führungskräfte

Trainer

Michael Schellenberg

Dauer

2 Tage

Gebühren

590,00 €
Mitglieder StFG: 535,00 €
Vollpension: 105,00 €

Seminar-Nr.

11.04/2009

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen