Bilanzen - lesen, verstehen, interpretieren

In Hamburg und Stuttgart

1.404 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie eine Bilanz einwandfrei lesen können! Doch in der Praxis reicht das theoretische Wissen oft nicht aus, um die wichtigen Informationen zwischen den Zeilen richtig lesen, verstehen und vor allem interpretieren zu können. Wie Sie die Bilanz wirksam als betriebswirtschaftliche Informationsquelle nutzen können erfahren Sie in unserem Seminar "Bilanzierung".
Gerichtet an: Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die sich Kenntnisse der Bilanzierung aneignen oder vorhandene Kenntnisse auffrischen wollen.

Wichtige informationen

Dokumente

  • Bilanzen - lesen, verstehen, interpretieren

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen
Hamburg, 20000

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Stuttgart, 70000

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Es sind keine besonderen kaufmännischen Vorkenntnisse erforderlich.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Jochen Treuz

Jochen Treuz

Inhaber

Als freiberuflicher Trainer und Berater biete ich seit 1997 erfolgreich Seminare sowie Coachings direkt am Arbeitsplatz an. Mein Thema ist BWL (auch für Nicht-BWLer) mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen. Hier biete ich die Seminare Controlling und Bilanzierung nach HGB, BilMoG und IAS/IFRS an.

Inhalte


Bilanzen – lesen, verstehen, interpretieren

Basiswissen für Führungskräfte

  • Sie erhalten das nötige Grundlagenwissen, um Bilanzen richtig lesen, verstehen und interpretieren zu können.
  • Sie erhalten praktische Lösungsansätze und wertvolle Handlungsempfehlungen zu bilanziellen Gestaltungsspielräumen.
  • Sie sind informiert über die aktuellen Entwicklungen und Unterschiede in der Bilanzierung nach HGB und IAS/IFRS und ihre Bedeutung für das Rating nach Basel II.
  • Sie sind informiert über die aktuellen Entwicklungen des BilMoG und Unterschiede in der Bewertung nach HGB und IAS/IFRS.

    Seminarinhalt:
    1. Wesen und Grundlagen des Jahresabschlusses:
    1.1 Bilanzarten – Maßgeblichkeit der Handels- und Steuerbilanz
    1.2 Aufbau des Jahresabschlusses

    2. Basiselemente der Bilanzierung:
    2.1 Gliederung der Bilanz
    2.2 Bilanzierungsgrundsätze und - vorschriften

    3. Bewertung des Anlagevermögens:
    3.1 Positionen des Anlagevermögens
    3.2 Bilanzierung von Sachanlagen
    3.3 Abschreibungen des Anlagevermögens
    3.4 Leasing beim Anlagevermögen, ...

    4. Bilanzierung des Umlaufvermögens:
    4.1 Wertpapiere
    4.2 Allgemeine Bewertung des Umlaufvermögens
    4.3 Langfristige Fertigungsaufträge, ...

    5. Bilanzierung von Eigen-/Fremdkapital:
    5.1 Eigenkapital
    5.2 Fremdkapital
    Bilanzierung des EK, Rücklagen, Bilanzergebnis
    Bewertung von Verbindlichkeiten, Rückstellungen

    6. Gewinn- und Verlustrechnung (GuV):
    6.1. Inhalt der GuV
    6.2. GuV nach dem Gesamtkostenverfahren
    6.3. GuV nach dem Umsatzkostenverfahren
    6.4. Gewinnbegriffe der GuV

    7. Bilanzkennzahlen:
    7.1 Liquiditätskennzahlen
    7.2 Rentabilitätskennzahlen
    7.3 Erfolgskennzahlen
    7.4 Finanzierungskennzahlen

    8. Bilanzierung nach IAS/IFRS im Überblick:
    8.1 Ziele der Bilanzierung nach IAS/IFRS und HGB im Vergleich
    8.2 Gemeinsamkeiten und Unterscheide zwischen IAS/IFRS und HGB
    8.3 Besonderheiten der Bilanzierung nach IAS/IFRS
    8.4 Vorteile durch die Bilanzierung nach IAS/IFRS für das Rating nach Basel II

    9. Die Reform des HGB- Das BilMoG
    9.1 Ziele der Reform des HGB
    9.2 Die Änderungen und ihre Folgen

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Bilanzen - lesen, verstehen, interpretieren

1.404 € zzgl. MwSt.