Kurs derzeit nicht verfügbar

Case Manager/in (IHK)

IHK

In Köln ()

Sparen Sie 4%
3.100 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    IHK

  • Niveau

    Anfänger

  • Unterrichtsstunden

    50h

  • Dauer

    1 Woche

Diese Fortbildung vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Reibungsverluste zwischen Patienten, Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus, Rehabilitation und Krankenkasse zu vermeiden und die Behandlung qualitätsbewusst und kosteneffizient zu steuern.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Infomappe_Case-Manager_IHK_2016.pdf

Hinweise zu diesem Kurs

Diese Fortbildung vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Reibungsverluste zwischen Patienten, Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus, Rehabilitation und Krankenkasse zu vermeiden und die Behandlung qualitätsbewusst und kosteneffizient zu steuern.

Klinikpersonal, Mitarbeiter der Krankenkassen, Arzthelferinnen, Medizinisches Personal, Betriebswirte im Gesundheitswesen und Kaufleute im Gesundheitswesen.

Tätigkeit im Gesundheitswesen

IHK-Zertifikat nach bestandener Abschlussprüfung.

1-wöchige Kompakt-Fortbildung.

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, werden wir uns umgehen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Casemanagement
  • Krankenhaus
  • Chronisch Kranke
  • Kennzahlen
  • Gesundheitswesen
  • Kennzahlen Controlling
  • Coaching
  • Gesundheitsmanagement
  • Multimorbidität
  • Erkrankungen
  • Beratung
  • Compliance Management
  • Beratung von Arztpraxen

Dozenten

diverse Dozenten

diverse Dozenten

Praxismanagement

Inhalte

Case-Manager sind als Lotsen im Dienst der Patienten tätig. Sie betreuen Patienten über die Sektorengrenzen hinweg, um eine durchgängige und abgestimmte Behandlung zu gewährleisten. Hierdurch wird sichergestellt, dass unnötige Wartezeiten, Doppeluntersuchungen, Fehlinanspruchnahmen und Versäumnisse auf Seiten des Patienten vermieden werden. So soll der bestmögliche medizinische Erfolg mit effizientem Einsatz der Mittel erreicht werden. Dies ist nicht nur im Interesse des Patienten, sondern auch im Sinne der Solidargemeinschaft.

Diese Fortbildung vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Reibungsverluste zwischen Patienten, Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus, Rehabilitation und Krankenkasse zu vermeiden und die Behandlung qualitätsbewusst und kosteneffizient zu steuern.

Inhalte sind u.a.:

- Case Management – Praxiscoaching – Gesundheitscoaching
- Chronische Krankheit und Multimorbidität
- Honorarabrechnung bei chronischen Erkrankungen in Hinsicht DRG und EBM
- Vermeidbare Nebenwirkungen
- Kommunikation und Interaktion mit chronisch Kranken
- Pfadplanung, Pfadkostenrechnung und Kennzahlen
- Praxisbeispiel: Beratung und Compliance bei MS-Therapie
- Case Management aus Sicht der gesetzlichen Krankenkassen
- Haftungsrechtliche Sicherheit bei Delegation

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Claudia König

Case Manager/in (IHK)

3.100 € zzgl. MwSt.