PROKODA Gmbh

CIPM (Certified Information Privacy Manager nach IAPP) - DSGVO/GDRP - Kurssprache: Deutsch

PROKODA Gmbh
In Köln
  • PROKODA Gmbh

3.065 
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Köln
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Köln
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die CPIM ist die erste und einzige akreditierte Datenschutz-Programm-Management. Wenn Sie diese Zertifikationen erhalten, bedeutet nicht nur über Datenschutz wissen sondern, dass Sie die Datenschutz-Programm in einer Unternehmen implementieren können. Mit anderen Worten, dass Sie der geeignete sind.

Mit diesem Seminar „CIPM (Certified Information Privacy Manager nach IAPP) - DSGVO/GDRP - Kurssprache: Deutsch" lernen Sie über Verwaltung von Datenschutzprogrammen, Datenschutz-Governance,Datenauswertungen, Rechte des Betroffenen , Überwachung und Auditierung der Programmleistung.

Der Kurs wird auf Deutsch unterrichtet und in dem Preis sind Getränke, Mittagessen und Unterlagen inklusiv.

Sind Sie noch interessiert? Dann kontaktieren Sie uns!

Wichtige informationen Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie lernen, wie Sie eine Unternehmensvision erstellen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Datenschutzteam aufbauen. Sie erfahren, wie Sie einen Datenschutzrahmenplan entwickeln und einführen. Sie lernen, wie Sie mit Interessenvertretern kommunizieren. Sie lernen, wie Sie Ihre Leistung und Erfolge messen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Arbeitsablauf für funktionierende Datenschutzprogramme implementieren und anwenden.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Datenschutzbeauftragte Beauftragte für Rechtssicherheit und Regelüberwachung Wirtschafts- und Rechnungsprüfer/innen Sicherheitsbeauftragte Informationsmanager

· Voraussetzungen

Für dieses Seminar zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenschutz
Verwaltung
Deutsch
Datenschutz Informationen
Rolle
Verantwort
Gap-Analysen
Datenschutzanalysen
Dateninventaren
Richtlinien
Rechte
Sensibilisierung
Datenschutzprogrammen
Analyse
Auditierung

Themenkreis

Die Weiterbildung ist in 10 Module unterteilt:

Modul 1: Einführung in die Verwaltung von Datenschutzprogrammen

Identifiziert die Verantwortlichkeiten für die Verwaltung des Datenschutzprogramms und beschreibt die Rolle für die Verwaltung des Datenschutzprogramms.

Modul 2: Datenschutz-Governance

Überprüft Überlegungen zur Entwicklung und Umsetzung eines Datenschutzprogramms, einschließlich der Position der Datenschutzfunktion innerhalb des Unternehmens, der Rolle des DSB, des Programmumfangs und der Datenschutzstrategie, der Unterstützung und laufenden Beteiligung von Schlüsselfunktionen und Datenschutzrahmen.

Modul 3: Anwendbare Gesetze und Vorschriften

Erörtert das regulatorische Umfeld, gemeinsame Elemente in allen Rechtsordnungen und Strategien zur Anpassung der Einhaltung der Unternehmensstrategie.

Modul 4: Datenauswertungen

Bezieht sich auf praktische Prozesse zur Erstellung und Verwendung von Dateninventaren/Karten, Gap-Analysen, Datenschutzanalysen, Datenschutzfolgenabschätzungen/Datenschutzfolgenabschätzungen und Lieferantenbewertungen.

Modul 5: Richtlinien

Beschreibt gängige Arten von Richtlinien für den Datenschutz, skizziert Komponenten und bietet Strategien für die Umsetzung.

Modul 6: Rechte des Betroffenen

Erörtert operative Überlegungen zur Kommunikation und Gewährleistung der Rechte der betroffenen Person, einschließlich Datenschutzerklärung, Auswahl und Einwilligung, Zugang und Berichtigung, Datenübertragbarkeit und Löschung.

Modul 7: Training und Sensibilisierung

Skizziert Strategien für die Entwicklung und Umsetzung von Datenschutzschulungen und Sensibilisierungsprogrammen.

Modul 8: Schutz personenbezogener Daten

Untersucht einen ganzheitlichen Ansatz zum Schutz personenbezogener Daten durch den Datenschutz.

Modul 9: Pläne für Datenschutzvorfälle

Bietet Hinweise zur Planung und Reaktion auf einen Vorfall oder eine Verletzung der Datensicherheit.

Modul 10: Messung, Überwachung und Auditierung der Programmleistung

Bezieht sich auf gängige Verfahren zur Überwachung, Messung, Analyse und Auditierung der Leistung von Datenschutzprogrammen.