Sparen Sie 90%
DIN-Akademie

Cybersicherheit in der Gebäudeautomation

DIN-Akademie
In Berlin

590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03026... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort Berlin
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 3 Tage
Beginn 12.03.2019
weitere Termine
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 8h
  • Dauer:
    3 Tage
  • Beginn:
    12.03.2019
    weitere Termine
Beschreibung

Gebäudeautomation wird im Bau und bei der Technischen Gebäudeausrüstung zunehmend wichtiger. Als Bindeglied zwischen den Systemen stellt sie die Gesamtfunktion eines Gebäudes sicher und ist damit ein wesentlicher Faktor, wenn es um das problemlose Funktionieren eines Gebäudes geht. Wie jede IT-Technik, ist auch die, die in den GA-Komponenten steckt, angreifbar. Durch die zunehmende Erreichbarkeit der Systeme aus dem Netz ist nicht nur eine Fernwartung möglich – sie könnten auch von Hackern sabotiert werden. So missbrauchen Cyberangriffe IT von Gebäudeautomation beispielsweise für ein Botnetz oder zum Schürfen von Kryptowährungen.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
12.Mär 2019
20.Aug 2019
Berlin
Burggrafenstraße 6, 10787, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 12.Mär 2019
20.Aug 2019
Lage
Berlin
Burggrafenstraße 6, 10787, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, sowohl die IT-Technik (Automationsstationen) als auch die GA-Netzwerke gegen Cyberangriffe abzusichern. Dafür werden technische Hintergründe aus der Informatik gelehrt und der Anwendungsbezug zu GA-Systemen hergestellt. • Erwerb von Grundlagenwissen Netzwerktechnik und Cybersicherheit • Kenntnis der Besonderheiten im Bereich Gebäudeautomation und Gebäudeleittechnik • Überblick über den aktuellen Stand der Technik und der relevanten Normen • Worauf man bei Ausschreibung und Entwicklung im Bereich Gebäudeautomation in Hinblick auf IT-Sicherheit achten sollten Am dritten Tag dieses Seminars wird zusammen mit den Teilnehmern im Rahmen eines Workshops eine grundlegende Planung oder eigene Richtlinien für die Absicherung der Systeme, die für die Anwesenden relevant sind, erarbeitet. Die Inhalte und Ziele des Workshops werden während des Seminars mit den Teilnehmern individuell abgestimmt.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

(Neue)Führungskräfte, Geschäftsführer und Mitarbeiter, speziell aus den Bereichen: • Produktentwicklung • Planung • Errichtung • Technik • Betrieb und Beratung im Bereich GA/GLTh

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sicherheit
Gebäudeautomation
Gebäudetechnik
Normgerechte Planung
Normung von Prozessen
DIN Normen
Sicherheitstechnik
Qualitätsmanagement
Qualitätssicherung
DIN

Dozenten

Prof. Nils T. Siebel
Prof. Nils T. Siebel
...

Themenkreis

1. Tag

• Problemstellungen, aktuelle Angriffsszenarien
• Grundlagen IT-Netzwerktechnik
• Webdienste auf Automationsstationen und deren Absicherung
• Praxiseinblick: Absicherung von Serverdiensten in der IT

2.Tag

• Grundlagen der Kryptographie
• Kryptographie in der Gebäudeautomation inkl. ANSI/ASHRAE 135-2008g (BACnet)
• Normen und REgularien inkl. VDMA 24774
• Besondere Probleme in der Absicherung von GA-Systemen und Praxistipps

3.Tag

• Formulierung der Problemstellung, Schutzziele
• Planung und technische Realisierung
• Planung und technische Realisierung - Teil 2
• Diskussion der Lösung und weiterführende Ansätze


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen