319€ MwSt.-frei

Das Bergrecht - Grundlagen und umweltrechtliche Bezüge (Wasser, Natur, Umweltverträglichkeit)

Kurs

In Magdeburg

319 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Intensiv-Workshop berufsbegleitend

  • Ort

    Magdeburg

  • Unterrichtsstunden

    7h

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    14.06.2021

Beschreibung

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über das Verhältnis von Bergrecht zu anderen Verwaltungsentscheidungen insbesondere solchen des Wasserrechts.
Gerichtet an: Nutzen Sie unser Angebot, wenn Sie als Mitarbeiter in Naturschutzbehörden, Planungsbüros, Naturschutzverbände, Unternehmen der rohstoffgewinnenden Industrie, Tourismus-Unternehmen, Vertreter von Kommunen, Kommunal- und Zweckverbänden, Umweltverwaltungen, Ordnungsbehörden, Unternehmen, Umweltverbände verantwortlich sind.

Wichtige Informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Magdeburg (Sachsen-Anhalt)
Karte ansehen
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108
Uhrzeiten: 09.30 - 16.30 Uhr

Beginn

14.Juni 2021Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über das Verhältnis von Bergrecht zu anderen Verwaltungsentscheidungen insbesondere solchen des Wasserrechts.

Nutzen Sie unser Angebot, wenn Sie als Mitarbeiter in Naturschutzbehörden, Planungsbüros, Naturschutzverbände, Unternehmen der rohstoffgewinnenden Industrie, Tourismus-Unternehmen, Vertreter von Kommunen, Kommunal- und Zweckverbänden, Umweltverwaltungen, Ordnungsbehörden, Unternehmen, Umweltverbände verantwortlich sind.

keine, nur fachliches Interesse

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung 09.35 Uhr Bergrechtliche Grundlagen - Bergbauberechtigungen - Betriebspläne - Anforderungen an den Bergbau - Bergaufsicht 10.50 Uhr Kaffeepause 11.10 Uhr Bergrechtliche Verfahren - Rahmenbetriebspläne - Prognosen der Bergbehörde - UVP und UVP-Vorprüfung 12.15 Uhr Mittagspause 13.00 Uhr Wasser und Natur - wasserrechtliche Zulassungen und Verschlechterungsverbot - Naturschutz - FFH/VS-Verträglichkeit 14.45 Uhr Kaffeepause 15.00 Uhr Abschluss des Bergbaus - Abschlussbetriebspläne - Wiedernutzbarmachung - Altbergbau 16.15 Uhr Ende der Veranstaltung

Exemplarisch treffen Berg- und Wasserrecht in der geplan-ten Gewinnung von so genannten unkonventionellem Erd-gas aufeinander. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über das Verhältnis von Bergrecht zu anderen Verwaltungsentscheidungen insbesondere solchen des Wasserrechts.

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: 319€ (MwSt.-frei) Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter https://iwu-ev.de/pdf/W210614.pdf Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.): https://wu-ev.de/ics/W210614.ics

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Expertenwissen
  • Fachwissen
  • Insiderwissen
  • Bergrecht
  • Wasserrecht
  • WHG
  • Grundlagen
  • Verhältnis
  • Recht
  • Wissen
  • Wasserhaushaltsgesetz
  • Bergbaufolgelandschaft

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in

Dozent/in Fachreferent/in

siehe Seminarthema

Inhalte

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung

09.35 Uhr Bergrechtliche Grundlagen

-Bergbauberechtigungen

-Betriebspläne

-Anforderungen an den Bergbau

-Bergaufsicht

10.50 Uhr Kaffeepause

11.10 Uhr Bergrechtliche Verfahren

-Rahmenbetriebspläne

-Prognosen der Bergbehörde

-UVP und UVP-Vorprüfung

12.15 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr Wasser und Natur

-wasserrechtliche Zulassungen und Verschlechterungsverbot

-Naturschutz

-FFH/VS-Verträglichkeit

14.45 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr Abschluss des Bergbaus

-Abschlussbetriebspläne

-Wiedernutzbarmachung

-Altbergbau

16.15 Uhr Ende der Veranstaltung

Zusätzliche Informationen

Weiterbildung seit 1990

IWU – inn0vativ, wertig, unabhäng1g

in der Umwelthauptstadt Magdeburg

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Das Bergrecht - Grundlagen und umweltrechtliche Bezüge (Wasser, Natur, Umweltverträglichkeit)

319 € MwSt.-frei