PROKODA Gmbh

DB2 für z/OS - Datenbankadministration

PROKODA Gmbh
In Stuttgart, Berlin, Düsseldorf und 1 weiterer Standort

2.690 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 4 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Das Seminar vermittelt grundlegende Informationen zur Erstellung, Handhabung, Modifikation und Überwachung administrativer DB2 z/OS Einrichtungen und Funktionen.Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans IBM DB2 Datenbankadministrator.

Einrichtungen (4)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Berlin
Berlin, Deutschland
nach Wahl
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
nach Wahl
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Berlin
Berlin, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Systemprogrammierer, Datenbankadministratoren.

· Voraussetzungen

z/OS- und SQL-Grundkenntnisse.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

DB2 Database
DB2 Datenbank
IBM DB2
z/OS

Themenkreis

DB2 Systemarchitektur:AdressräumeAttach-MechanismenThreads: Definition und Typen, ManagementDirectory TablesLog-Datasets, Log-BuffersCatalog TablesUOR, Commit und Rollback, 2-Phasen-CommitDRDA und DRDA ImplementierungWLM-Integration DB2 User Interfaces:DB2I, SPUFI, DSNTEP2 etc.DB2 ADMINQMFDB2 Client, Data Studio DB2 Objekte:Tabelle, Datentypen, Tabellentypen, Referential IntegrityIndex und IndexnutzungSchema, Synonyme, ViewsPlan und PackageStored Procedures und andere Anwendungsobjekte Physische Datenbankstrukturen:Tablespace, Indexspace, VSAM-DatasetsPartitionierungDatabase, Storage Group DB2 Autorisierung:AUTHIDs, SQLID, IdentifizierungExternal Security ManagerAdministrative Privilegien, Schema-Konzept DB2 SQL (DDL):Anlegen, Löschen und ändern von ObjektenVergabe und Entzug von BerechtigungenKatalog-TabellenSQL EinbettungstechnologienESQL, DBRMBIND, REBIND, FREEDynamische SQL, CLI, JDBC Application Management:Objekte PLAN und PACKAGEBIND Funktionen DB2 Utilities:Utility TypenJCL, TEMPLATE, LISTLOAD, REORG, REBUILDCHECKCOPY, RECOVERREPORT, RUNSTATS, QUIESCE, MODIFYDSNTIAD, DSNTIAUL, DSNTEP2Remote Administration, ATS, Data Studio DB2 Commands und Betriebszenarien:DISPLAY, START, STOP, TERM, CANCELSystem-Start, System-Stopp, QUIESCE-PointsRestart von UtilitiesLog-Initialization, Current Status Rebuild, LogRecoveryRI-Wiederherstellung

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Praktikum am System. Plattform: DB2 für z/OS.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00