Steinbeis-Transferzentrum Managementseminare & Mittelstandsberatung (STZM)

Die Führungskraft als Coach (wird nur als firmenspezifisches Inhouse-Seminar angeboten)

Steinbeis-Transferzentrum Managementseminare & Mittelstandsberatung (STZM)
In Stuttgart

1001-2000 €
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07195... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Methodologie Inhouse
Ort Stuttgart
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Stuttgart
  • 16h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Siehe oben.
Gerichtet an: Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte, die sich die wichtigsten Fähigkeiten und Kenntnisse für das Coachen von Mitarbeitern aneignen möchten.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Stuttgart
Kienestraße 35, 70174, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Stuttgart
Kienestraße 35, 70174, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
0%
Empfehlung der User
0.0
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Führung
Leadership

Dozenten

Auf Anfrage
Auf Anfrage
Arbeitszeugnisse

Auf Anfrage --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Themenkreis

Es sollte das Anliegen einer Führungskraft sein, das volle Potenzial jedes einzel-nen Mitarbeiters auszuschöp-fen und damit das Team zu herausragenden Leistun-gen zu führen. Das Seminar wird die Teilnehmenden dabei unterstützen, dieses Ziel zu erreichen.
Das Seminar bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, die wichtigsten Fähigkeiten und Kenntnisse für das Coachen von Mitarbeitern zu ent-wickeln: Sie können in Zukunft Coaching als natürlichen Bestandteil ihres Führungsstils anwenden. Sie werden sich ihrer eigenen Kommunikations- und Coachingfähigkeiten bewusst und fühlen sich sicher, Coaching als Werkzeug zum Erreichen der gestellten Ziele zu verwenden.
Im Rahmen von Übungen und Rollenspielen wird von realen Bedingungen ausge-gangen: Die Teilnehmenden erhalten zahlreiche Möglichkeiten, in den verschieden-sten Situationen zu coachen.

Inhalte im Einzelnen:

  • Was beinhaltet die Rolle des Coaches
  • Notwendige Basisfähigkeiten eines Coaches
  • Zielfindung und Auftragserteilung im Coachingprozess
  • Das magische Dreieck der 3 F im Coachingprozess: Fordern, Fördern, Feedback geben
  • Die systemische Herausforderung als Coach Teil des Systems zu sein
  • Hilfreiche Coachingmethoden
  • Kreative Lösungsfindung, Alternativensuche und Verbreiterung der Wahlmöglich-keiten im Coaching
  • Empathie, Spiegeln und dem Mitarbeiter eine klärende Reflektionsfläche bieten
  • Der Spagat zwischen klassischer Mitarbeiterführung mit Lenkungsfunktion und Coaching durch den Vorgesetzten
  • Architektur und Dramaturgie von Coachingsessions
  • Einzelcoaching und Teamcoaching
  • Systemische Fragetechniken im Coachingprozess
  • Ressourcenaktivierung und Umgang mit Widerstand des Mitarbeiters
  • Innere Haltung und Coach-Persönlichkeit
  • Krisenintervention unter Zeitdruck: Die 7 A des Highspeed-Coaching
  • Selbstcoaching-Transfer und Ergebnissicherung im Coachingprozess
  • Supervision und Intervision oder wer coacht den Coach?



Methoden:
Impulsreferate, Lehrgespräch, Einzel- und Gruppenarbeiten, kollegiale Beratung, praktische Coachingübungen anhand realer Übungsfälle sowie Gruppen- und Trai-nerfeedback.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen