Die Kraft der positiven Aggressionen

Management-Institut Dr. A. Kitzmann
In Münster

980 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
25120... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Münster
Dauer 2 Tage
  • Kurs
  • Münster
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Ziel des Seminars ist es, die eigenen Aggressionen besser zu verstehen und die positiven und negativen Auswirkungen bewusst wahrzunehmen. Fachliche Überlegenheit kommt nur dann zur Geltung, wenn sie gepaart ist mit Dynamik, Willensstärke und Überzeugungskraft. Im Seminar werden die positiven Aspekte der dosierten Aggressionen dargestellt und die negativen Aspekte des aggressiven Verhaltens bewusst gemacht.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Münster
Dorpatweg 10, 48159, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Münster
Dorpatweg 10, 48159, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar „Die Kraft der positiven Aggressionen“ wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaftsunternehmen aller Größen und Branchen sowie aus öffentlichen Verwaltungen.

Dozenten

Trainer Trainer
Trainer Trainer
Trainer

Derzeit arbeiten für das Institut 35 Trainer an drei Standorten, die über eine abgeschlossene Hochschulausbildung verfügen und zusätzlich mehrere Jahre Führungspraxis aufweisen. Die meisten dieser Referenten fühlen sich der humanistischen Psychologie verpflichtet. Ziel des Instituts ist eine praxisgerechte Vermittlung der wichtigsten Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte. Die zugrundeliegende Philosophie geht davon aus, dass auch in einer Leistungs- und Konkurrenzsituation wichtige menschliche Fähigkeiten im Vordergrund stehen.

Themenkreis

Der Ursprung des aggressiven Verhaltens
Positive und negative Auswirkungen der Aggressionen
Die Gesetzmäßigkeiten und spielerischen Komponenten des Machterhalts
Mit positiver Aggression zum Erfolg
Das Kosten-Nutzen Verhältnis der Aggressionen
Aggressionen und soziale Isolation
Anleitung zur kontrollierten Aggression
Die Konsequenzen von Härte, Durchsetzungsstärke und Egoismus
Schäfchen oder Wolf?
Wann wird Höflichkeit und Zurückhaltung zur Schwäche?
Hinter aggressivem Verhalten steckt nicht immer fachliche Überlegenheit
Schuldgefühle als Ursache für Aggressionshemmungen
Praktische Übungen zum dosierten Einsatz aggressiven Verhaltens
Übungen mit dem „Heißen Stuhl“
Die wichtigsten Strategien und ihre Grenzen
Aggression und strategisches Geschick
Kann man aggressives Verhalten lernen und verlernen?
Warum setzen Blender manchmal aggressives Verhalten ein?
Der „Kampf der Augen“
Unterschwellige Aggressionen
Körpersprache und aggressives Verhalten
Dosierte Aggression und Netzwerkverhalten schließen sich nicht aus
Förderer unterstützen, Neutrale für sich gewinnen, Gegner konfrontieren
„Wen du nicht besiegen kannst, den mach zu deinem Freund“

Zusätzliche Informationen

Videounterstützte Rollenspiele, Teilnehmer- und Trainerfeedback, Gruppendiskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Fremd- und Selbstanalyse, Trainerinput

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen