Forum Institut für Management GmbH

      Digitales Forderungsmanagement - So optimieren Sie Prozesse erfolgreich und minimieren effektiv Außenstände

      Forum Institut für Management GmbH
      In München

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      06221... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort München
      Dauer 2 Tage
      Beginn 28.10.2019
      • Seminar
      • München
      • Dauer:
        2 Tage
      • Beginn:
        28.10.2019
      Beschreibung

      In vielen Unternehmen bilden Forderungen den größten Posten auf der Aktivseite der Bilanz. Dessen Rückstände oder Ausfälle bringen gravierende Folgen mit sich. Neben der Kapitalbildung und der daraus resultierenden Renditeschmälerung können Firmen auch selbst Liquiditätsunfähig werden.




      Erfahren Sie, wie ein effizientes, dennoch kundenorientiertes Forderungsmanagement mit digitalen Prozessen aussehen kann. Sie lernen nicht nur, wie sich aus der Digitalisierung Werkzeugen für ein nachhaltiges Forderungsmanagement ableiten lassen, sondern erkennen auch frühzeitig verändertes Kaufverhalten und wie Sie dieses zielgerichtet nutzen.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      28.Okt 2019
      München
      Berliner Str. 93, 80805, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn 28.Okt 2019
      Lage
      München
      Berliner Str. 93, 80805, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Fach- und Führungskräfte aus dem

      - Finanz- und Rechnungswesen,
      - Debitoren- und
      - Kreditorenmanagement,
      - Kundenservice, Mahnwesen
      die Strategien für ein digitales und nachhaltiges Forderungsmanagement entwickeln wollen.
      Ebenso eignet sich das Seminar für kaufmännische Leiter.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Forderungsmanagement

      Themenkreis

      - Debitorenverwaltung/Mahnwesen durch digitales FM optimieren - Qualitätssicherung verbessern + Vertriebskanäle wirksam nutzen - Digitale Werkzeuge für das Forderungsmanagement - Berücksichtigung der rechtlichen Aspekte (z. B. Datenschutz) - Digitalisierung als Treiber der Veränderung im Forderungsmanagement - Workshop: Bestandsaufnahme im eigenen Unternehmen und Optimierungspotenziale