Webmasters Akademie Nürnberg GmbH

DNS & Mail mit BIND & Postfix

Webmasters Akademie Nürnberg GmbH
Fernunterricht

350 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09114... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Methodologie Fernunterricht
Dauer 1 Woche
Beginn nach Wahl
Online Campus Ja
Versendung von Lernmaterial Ja
Beratungsservice Ja
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    1 Woche
  • Beginn:
    nach Wahl
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
Beschreibung

Das Domain Name System (DNS) ist ein wichtiger Internetdienst, ohne denn im Internet fast nichts geht. Ein eigener Nameserver bietet Flexibilität und ein hohes Maß an Performance. Der Nameserver BIND ist perfekt geeignet, um Domains oder auch Sub-Domains einzurichten und zu verwalten. E-Mail ist das Kommunikationsmittel Nr. 1 im Internet. Der freie Mailserver Postfix ist heute die erste Wahl, wenn es darum geht, eine erweiterbares und flexible Mailsystems auf Ihrem Linux/Unix-basierten Server zu installieren.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Fernunterricht
Beginn nach Wahl
Lage
Fernunterricht

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem Online-Seminar erlernen Sie die Installation und Adminstration der Dienste DNS sowie E-Mail mit BIND und Postfix auf einem Linux-Server. Sie konfigurieren die Dienste eigenhändig unter fachkundiger Anleitung und lernen so auch die Architektur der Dienste kennen. Zudem lernen, den beliebten FTP-Server ProFTPD zu installieren, FTP-Zugänge (auch mit SSL) einzurichten und den Benutzer in eine Chroot-Umgebung "einzusperren". Ein Schwerpunkt in diesem Seminar ist saubere Konfiguration und Systemsicherheit. Lernziel ist, einen eigenen Nameserver sowie einen eigenen Mailserver für verschiedene Domains einrichten und sicher betreiben zu können.

· Voraussetzungen

Gute Kenntnisse in der Administration eines Linux-Servers Die nötigen Voraussetzungen können Sie durch den Besuch des folgenden Seminars erwerben: * Linux Debian Systemadministration*

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

- individueller Einstieg - freie Zeiteinteilung - für jeden Bedarf passende Zeitmodelle von berufsbegleitend bis Vollzeit

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

- telefonische Beratung - auf Wunsch Informationsmaterial und Bildungsangebot

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Domain
Internet
DNS
FTP
Installation
Reverse Lookup
Load Balancing
Sicherheit mit SSL/TLS
SASL (Simple Authentication and Security Layer)
FTP mit ProFTPD
Postfix

Dozenten

Oliver Kreipl
Oliver Kreipl
Webadministration und Webentwicklung

Nach über 10 Jahren in der IT-Client- und Serverbetreuung entschied er sich 2011 für ein Web-Engineering-Studium an der Webmasters Akademie. Erfolgreich abgeschlossen, arbeitet er heute als freiberuflicher Webdesigner und Webentwickler in Nürnberg. Er unterstützt die Fernstudenten als Tutor in den Bereichen Linux- und Webadministration.

Themenkreis

  • Einführung
    • Aufbau und Funktionsweise des Domain-Name-Systems
    • Ablauf einer DNS-Abfrage
  • Programme zur DNS-Abfrage
    • Die verschiedenen Ressource Records
    • Abfrage mit "host"
    • Die verschienen Abfragemöglichkeiten mit "dig"
    • Namensauflösung praktisch angewandt
  • Installation und Konfiguration von Bind9
    • Installation mit Debian-Paketmanager
    • Starten und stoppen von Bind9
    • Logfile Analyse
    • Globale Konfiguration
  • Die Zonen-Dateien
    • Aufbau einer Zonendatei
    • Die Master-File Direktiven
    • Ressource Records
    • Canonical Names (CN)
  • Reverse Lookup
    • Der Zoneneintrag für Reverse Lookup
    • Der Pointer-Record (PTR)
  • Load Balancing
  • Voraussetzungen für den Betrieb eines Mailservers
  • Das SMTP-Protokoll
  • Installation von Postfix
  • Der Aufbau von Postfix
    • Funktionsweise von Postfix
    • Die Postfix Daemons
    • Die Postfix Queues
    • Das Prinzip der Maps
  • Konfiguration von Postfix
    • Die main.cf
    • Restrictions in Postfix
    • Spam abwehren: Blacklists verwenden
    • Virtuelle Domains einrichten
  • Sicherheit mit SSL/TLS
    • Eigenes Zertifikat erstellen
    • TLS in Postfix aktivieren
  • SASL (Simple Authentication and Security Layer)
    • SASL aktivieren
    • SASL konfigurieren
  • Mails abrufen und verwalten: POP3 und IMAP mit Dovecot
  • FTP mit ProFTPD
    • Installation von ProFTPD
    • Arbeitsweise des FTP-Protokolls
    • Konfiguration von ProFTPD
    • Testen des FTP-Servers und Analyse
    • Change-Root Umgebung mit ProFTPD
    • Anonymous FTP

Zusätzliche Informationen

ZFU-Zulassung Das Fernstudium ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln (ZFU) geprüft und unter der Nummer 7253612c staatlich zugelassen.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen