Elegie für Iris - Roman von John Bayley

VHS Wesel-Hamminkeln-Schermbeck
In Wesel

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
28120... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie VHS
Ort Wesel
Dauer 1 Tag
  • VHS
  • Wesel
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Aus einer persönlichen Perspektive, aber ohne jeden Voyeurismus, beschreibt er sein Leben an der Seite der bekannten englischen Schriftstellerin Iris Murdoch, die an Alzheimer erkrankt und die er bis zu ihrem Tod 1999 liebevoll pflegt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wesel
Ritterstraße 10 - 14, 46483, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Wesel
Ritterstraße 10 - 14, 46483, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Offener Gitarrentreff

M
Marita Buschkamp
4.5 01.06.2013
Das Beste: Das Musik machen mit Spass stand im Vordergrund - unterschiedliches Können war in diesem Kreis kein Problem. Die Mischung aus Blues (Frank), alter Hase( Franz) und junges Gemüse (Thomas) machte die Veranstaltung beinahe perfekt ;-). Von allen Treffs, die ich bisher an der VHS besucht habe, hat mir dieser am 08.06 am besten gefallen, d.h. nicht, dass die anderen nicht auch gut waren. Das dass Preisleistungsverhältnis mehr als optimal war, muss ja wohl nicht erwähnt werden.
Zu verbessern: Der Raum war zwar groß genug, jedoch war es unmöglich frische Luft in den Raum zu lassen - alle Fenster schienen sich nicht öffnen zu lassen.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Dozenten

Joachim Henn
Joachim Henn
Dozent

Themenkreis

Elegie für Iris - Roman von John Bayley "Sie hatte einfach vergessen, dass sie mich liebt."

John Bayley ist ein Gentleman. Auch schwierigste Lebenssituationen weiß er elegant zu nehmen. Seine Distanziertheit ist fern von Kälte. Sein Humor ist fein und britisch, seine Offenheit kennt die Grenzen taktvoller Diskretion. Aus einer persönlichen Perspektive, aber ohne jeden Voyeurismus, beschreibt er sein Leben an der Seite der bekannten englischen Schriftstellerin Iris Murdoch, die an Alzheimer erkrankt und die er bis zu ihrem Tod 1999 liebevoll pflegt.

Joachim Henn, Rezitator und Dramaturg, liest eine ca. 70 minütige Fassung dieses besonderen Tagebuchs nach dem Roman von John Baley.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Erwachsene: 3,00 EUR, Jugendliche: 1,80 EUR, Abendkasse

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen