Employer Branding: Fachkräftesicherung durch eine attraktive Arbeitgebermarke

Seminar

In Düsseldorf

195 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Düsseldorf

  • Unterrichtsstunden

    4h

  • Dauer

    5 Tage

- Was ist Employer Branding?
- Was ist ein Employer Brand?
- Welche Formen des Employer Brandings sind für das Unternehmen relevant?
- Welchen Nutzen hat das Employer Branding?
- Wie kann ich das Employer Branding im Unternehmen umsetzen?
- Praxisbeispiel

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Kaiserswerther Straße 450, 40474

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Während viele Personaler sich an hohen Bewerberzahlen erfreuen und fast in Bewerbungsschreiben zu ertrinken drohen, ist in einigen Unternehmen in Deutschland der Fachkräftemangel längst angekommen. Im Zuge dessen wird das Image eines Unternehmens bei potenziellen Bewerbern immer wichtiger. Ziel ist es, qualitative Mitarbeiter zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden. Ein Instrument hierfür ist das Employer Branding, das zum Ziel hat, die Marke „Arbeitgeber“ professionell aufzubauen. Die Arbeitgebermarke, die sogenannte „Employer Brand“, muss sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens kommuniziert werden. In diesem Seminar werden Vorteile, Herangehensweisen und Praxisbeispiele des Employer Branding vermittelt.

Personalverantwortliche, Unternehmensvertreter

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Siehe Infos
  • Siehe Seminarbeschreibung

Dozenten

M.Sc. Anna Peck

M.Sc. Anna Peck

Betriebliches Gesundheitsmanagement, Employer Branding, Recruiting

Inhalte

- Was ist Employer Branding?
- Was ist ein Employer Brand?
- Welche Formen des Employer Brandings sind für das Unternehmen relevant?
- Welchen Nutzen hat das Employer Branding?
- Wie kann ich das Employer Branding im Unternehmen umsetzen?
- Praxisbeispiel

Während viele Personaler sich an hohen Bewerberzahlen erfreuen und fast in Bewerbungsschreiben zu ertrinken drohen, ist in einigen Unternehmen in Deutschland der Fachkräftemangel längst angekommen. Im Zuge dessen wird das Image eines Unternehmens bei potenziellen Bewerbern immer wichtiger. Ziel ist es, qualitative Mitarbeiter zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden. Ein Instrument hierfür ist das Employer Branding, das zum Ziel hat, die Marke „Arbeitgeber“ professionell aufzubauen. Die Arbeitgebermarke, die sogenannte „Employer Brand“, muss sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens kommuniziert werden. In diesem Seminar werden Vorteile, Herangehensweisen und Praxisbeispiele des Employer Branding vermittelt.

Employer Branding: Fachkräftesicherung durch eine attraktive Arbeitgebermarke

195 € inkl. MwSt.