Erfolgreiches Dialog-Marketing: Am Kundennutzen orientieren statt USP

Seminar

In Hamburg

980 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Praktisches Seminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Hamburg

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Sie haben vor, die Customer Centricity in die Unternehmenskultur zu implementieren? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Workshop „Kundenzentriertes Dialog-Marketing: Am Kundennutzen orientieren statt USP“ entwickeln Sie eine Strategie für Ihre Inhalte, die den Kunden oder Konsumenten stärker ins Zentrum rückt. Auf emagister.de stellt Ihnen die MW Media Workshop GmbH wichtige Informationen zur Verfügung.

Dank der Digitalisierung sind Kunden bzw. Konsumenten mittlerweile in der Lage überall und jederzeit Information über ein Unternehmen, Produkte, Marken oder Dienstleistungen einzuholen. Diese Mobilität sollte im Marketing und der Unternehmenskommunikation nicht ungenutzt bleiben, d.h. die Aktivitäten sollten verstärkter auf das Erlebnis des individuellen Kunden fokussiert werden. Denn wer im Wettbewerb nicht untergehen möchte, sollte nicht das eigene Produkt oder die eigene Marke, sondern den Kunden und seine Bedürfnisse ins Zentrum der Vertriebs- und Marketinganstrengungen rücken.

Mit diesem Hintergrund lernen Sie in diesem Workshop, wie Sie durch kundenzentriertes Marketing nachhaltig positive Kontakterlebnisse inszenieren, Ihr Image stärken und neue Kunden oder gar Fans generieren. Dazu erfahren Sie beispielsweise, wie Sie die Vielzahl neuer digitaler Kanäle als Chance nutzen können oder Inhalte mit echtem Mehrwert erstellen.

Interessiert? Dann fragen Sie doch nach mehr Informationen!

Wichtige informationen

Dokumente

  • Kurzportraet82.pdf
  • Seminarprogramm_2020_nach Kategorie.pdf

Mit Bildungsgutschein

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen
Hermannstraße 16, 20095

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Sie entwickeln eine Strategie für Ihre Inhalte, die den Kunden oder Konsumenten stärker ins Zentrum rückt. Sie erhalten Instrumente an die Hand, die einen direkten Bezug zu Ihren täglichen strategischen Herausforderungen herstellen. Sie kennen die speziellen Anforderungen der verschiedenen On- und Offline-Kanäle und wissen, wie Sie diese ganzheitlich verknüpfen.

Diese Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter aus Unternehmenskommunikation und Marketing, die Customer Centricity in die Unternehmenskultur implementieren wollen.

Teilnahmezertifikat

Sie erleben in unseren Veranstaltungen eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis. Deswegen ist die Teilnehmergruppe bewusst klein gewählt.

Nach Ihrer Anfrage werden wir uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen die gewünschten Informationen zusenden.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
8 Jahre bei Emagister

Themen

  • Image
  • Marketing
  • Marke
  • Unternehmenskommunikation
  • Entwicklung
  • Media
  • Dialogmarketing
  • Trendnavigator
  • Trendatlas
  • Digitalisierung
  • Entwicklung eines Trendnavigators
  • Entwicklung eines Trendatlas
  • Nachhaltige Kommunikationsplattform
  • Nachhaltige Markenplattform
  • Positionierung
  • Content-Steuerrad
  • Gemeinsame Entwicklung eines relevanten und glaubwürdigen Content-Steuerrades
  • Agenda-Setting für ein Unternehmen/ eine Marke
  • Agenda-Setting
  • Kundeorientiertes Marketing

Dozenten

Johannes Röhr

Johannes Röhr

Communication, Marketing und eCommerce

Johannes C. Röhr ist seit 2004 selbstständiger Unternehmensberater für Communication, Marketing und eCommerce und seit 2010 ausgezeichneter eCommerce-Unternehmer. Zudem ist er seit 2014 Hochschuldozent in Hamburg, Berlin und Zhuhai, China. Frühere Stationen waren CEO bei Landor, geschäftsführender Gesellschafter innerhalb der BBDO-Gruppe, Pressesprecher und New Business Director der BBDO Gruppe/BBDO Düsseldorf und Strategic Planner bei BBDO New York für globale Kunden. Johannes C. Röhr ist Co-Buchautor für die Finanzmarktkommunikation “Die Aktie als Marke” und “IPO Agenda”.

Inhalte

Durch die Digitalisierung haben Kunden bzw. Konsumenten heutzutage jederzeit und überall die Möglichkeit, sich über Unternehmen, Produkte, Marken oder Dienstleistungen zu informieren und auszutauschen. Diese Mobilität und Informiertheit sollten Unternehmenskommunikation und Marketingtreibende nutzen und ihre Marketingaktivitäten stärker auf das Erlebnis des individuellen Kunden fokussieren, statt ihre Kommunikationsstrategien produktzentriert auszurichten. Denn wer mit seinen Inhalten im Netz zwischen all den Wettbewerbern beachtet werden will, sollte nicht das eigene Produkt oder die eigene Marke, sondern den Kunden und seine Bedürfnisse ins Zentrum der Vertriebs- und Marketinganstrengungen rücken. Sie wollen wissen, wie Sie die Vielzahl neuer digitaler Kanäle als Chance nutzen, um Ihr Marketing kundenorientierter zu gestalten? Sie wollen Inhalte mit echtem Mehrwert erstellen, die in der Welt der Kunden verankert sind? In diesem Media Workshop lernen Sie, wie Sie durch kundenzentriertes Marketing nachhaltig positive Kontakterlebnisse inszenieren, Ihr Image stärken und bestenfalls neue Kunden oder Fans generieren.

Themenschwerpunkte

  • gemeinsame Entwicklung eines Trendnavigators und Trendatlas für ein Unternehmen/ eine Marke
  • gemeinsame Entwicklung einer differenzierenden, nachhaltigen Kommunikations- / Markenplattform inklusive Positionierung
  • gemeinsame Entwicklung eines relevanten und glaubwürdigen Content-Steuerrades
  • Agenda-Setting für ein Unternehmen/ eine Marke
  • Best Practice Beispiele

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie sich für mehrere Themen interessieren oder gleich mehrere Kollegen zu unseren Media Workshops anmelden wollen, bieten wir Ihnen Preisreduktionen an.  Sie haben einen Media Workshop besucht und möchten uns weiterempfehlen? Wir freuen uns darüber und schenken Ihnen für jede Anmeldung, die durch Ihre Empfehlung zustande kommt, eine Prämie für Ihre nächste Teilnahme an einem unserer Media Workshops. Mit der staatlichen Bildungsprämie wird Ihre berufliche Weiterbildung gefördert und der Staat übernimmt die Hälfte der Seminargebühr bis zu max. 500 Euro. Regionale Zuschüsse, wie die Bildungsschecks der einzelnen Bundesländer setzen sich aus Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds und dem Landeshaushalt zusammen. Sie beinhalten einen Zuschuss von 50% - 90% für Ihre berufliche Fortbildung. Die hier aufgeführten regionalen Zuschüsse wie auch die Bildungsprämie können Sie für Media Workshops in ganz Deutschland einlösen.

Erfolgreiches Dialog-Marketing: Am Kundennutzen orientieren statt USP

980 € zzgl. MwSt.