Kurs derzeit nicht verfügbar

Erfolgspotenzial Materialgruppenmanagement

Pan-Seminare
In Hannover ()

1.190 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(03 7... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Unterrichtsstunden 14h
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • 14h
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Herausforderung des Einkaufs, Erfolgspotenziale des Einkaufs, Materialgruppen-Managment, Lieferantenvorauswahl, - Analyse u.-Entwicklung, Cross-funktionales internes Prozessmanagment im Einkauf, Supplier Relationship Managment,

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Einkaufsplanung
Materialgruppenmanagment
Riesikomanagment
Prozessmanagment
Lieferantenmanagement

Dozenten

Dr. Jürgen Überall
Dr. Jürgen Überall
Einkauf

Themenkreis

Herausforderungen des Einkaufs

- Verknappung der Ressourcen und technologischer Fortschritt

- Neue Formen der Zusammenarbeit

- Ökologische Anforderungen und Globalisierung

Erfolgspotenziale des Einkaufs

- Entwicklungsstufen des Beschaffungsmanagements

- Schlüsselfunktionen im Einkauf

- Potenziale und Probleme

Materialgruppen-Management

- Strukturierung der Materialgruppen

- Bewertung der Materialgruppen

- Ableitung von Beschaffungsstrategien

- Auswirkungen auf die Organisationsstruktur

Lieferantenvorauswahl, -analyse u. -entwicklung

- Die wesentlichen 7 Schritte zur Lieferantenauswahl

- Methoden der Lieferantenbewertung und –klassifikation (Scoring Modelle etc.)

- Freigabe und Sperrung von Lieferanten

- Chance und Dilemma der Lieferantenentwicklung u. -reduzierung

Cross-funktionales internes Prozessmanagement im Einkauf

- Beitrag des Beschaffungsmanagements zur Generierung und Absicherung von strategischen Ressourcen

- Leistungsverbesserung: Zieldefinition, Umsetzungspläne u. Fortschrittskontrollen

- Einbindung des Lieferanten in die Beschaffung, Produktentwicklung und Wertanalyse

Supplier Relationship Management

- Beitrag des Beschaffungsmanagements zur Generierung und Absicherung interorganisationaler Ressourcen

- Unternehmensübergreifende Schnittstellen im Einkauf

- Einbindung des Lieferanten in die Beschaffung, Produktentwicklung und Wertanalyse

- Lieferantenauditierung und -qualifizierung,

- Kontinuierliches Feedback an Lieferanten

- Konfliktmanagement und Beendigung der Zusammenarbeit

- Lieferantenwerbung, -bindung und Vertragliche Aspekte

Risikomanagement in strategischen Zulieferbeziehungen

- Risikotreiber in globalen Zuliefernetzwerken

- Strategische und operative Risiken

- Gestaltungsfelder zur Risikovermeidung (-minimierung) in Zuliefernetzwerken und Methoden

- Eskalationsmodelle

Grundlagen der Verhandlungsführung

- Verhandlungsstrategien (Psychologische Aspekte und Vorbereitung)

- Führen von Verhandlungen und Gesprächsführung

- Verhalten in kritischen Situationen

Materialgruppenorientiertes Einkaufscontrolling

- Wesentliche Kennzahlen und –systeme in Einkauf und Aussagewert

- Aufbau und Struktur eines Einkaufcontrollings (Darstellung)

- Ableitung von Beschaffungs- und Unternehmensstrategien

Zusätzliche Informationen

Erfolgspotenzial Materialmanagment