Fit für die Praxisbegehung-was muß ich beachten?

In Potsdam und Halle/Saale

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung

Mit unserem Seminar geben wir Ihnen einen Leitfaden in die Hand,wie Sie am effektivsten diese Herausforderung annehmen können.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Halle/Saale (Sachsen-Anhalt)
Karte ansehen
Walther-Rathenau-Strasse 04, 06116

Beginn

auf Anfrage
Potsdam (Brandenburg)
Karte ansehen
Konrad-Wolf-Allee 1-3, 14480

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Jörg  Teich

Jörg Teich

Referent

Themenkreis

Es ist Zeit,sich für die Praxisbegehungen zu rüsten, bis zum 31.12.2010 ist jede Zahnarztpraxis verpflichtet, ein eigenes praxisspezifisches Qualitätsmanagement zu erstellen. Auf dieser Grundlage finden dann ab 2011 stichprobenartig Praxisbegehungen statt.

Mit unserem Seminar geben wir Ihnen einen Leitfaden in die Hand,wie Sie am effektivsten diese Herausforderung annehmen können.

Themen:

  • Einführung ins Qualitätsmanagement
  • Geschlossene Hygienekette nach den neuen RKI-Richtlinien (Neuverfassung 2006), DAHZ (Deutsches Arbeitskreis für Hygiene in der Zahnarztpraxis), DGHM (Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie)
  • Aktuelle Informationen zur Praxisbegehung (Checkliste) unter Einbeziehung der Vorgaben der Regierungspräsidien und Gesundheitsämter
  • Allgemeine Informationen:

o Vorgaben des Robert-Koch-Institutes (RKI), DAHZ, DGHM/VAH
o Vorgaben MPG, MPBtrV, Infektionsschutzgesetz
Spezielle Informationen:
o Sinnvolle Reinigung und Pflege der Absauganlage
o Aufbereitung hochwertiger Instrumente mit standardisierten Verfahren (mauell sowie maschinell)
o Aufbereitung von Hand- und Winkelstücken und Turbinen (manuell sowie maschinell)
o Instrumentenmanagement aus Sicht der Hygiene, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit
o Einfache Betriebsanleitungen
Einteilung der Medizinprodukte in Gruppen
Einteilung in 5 Gruppen (unkritisch, semikritisch AB usw.) sowie die Aufbereitungswege zu jeder Gruppe

  • Dekontamination der Brauch- oder Frischwasserwege in zahnärztlichen Behandlungseinheiten und Biofilmproblematik und deren Lösung in den Wasser führenden Wegen der zahnärztlichen Behandlungseinheiten

  • Neue Trinkwasserverordnung DIN 1988-4/ EN 1717 und deren Auswirkungen für die zahnärztliche Praxis

Jede Praxis erhält einen ALPRO-Hygienepaket im Wert von ca. 40,- €* inkl. einer CD-Rom "Anforderung an die Praxishygiene"

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: EUR 90,- (zzgl. MwSt.) inkl. Dokumentation und Pausenverpflegung
Preis auf Anfrage