FM-Kosten optimieren

CompendiumPlus
In Nürnberg und Hildesheim

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
541 4... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 2 Standorten
Dauer 1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Facility Management, Gebäudeverwalter und Betreuer von Liegenschaften, die ein funktionierendes unternehmensinternes Benchmarketing professionell und effektiv implementieren wollen, um Kosteneinsparpotenziale zu ermitteln.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hildesheim
Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hildesheim
Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Wirtschaftlichkeitserwägungen und die Suche nach Kostensenkungspotenzialen rücken im Facility Management immer stärker in denVordergrund. Da die meisten Kosten einer Immobilie während der Nutzungsphase entstehen, müssen Einrichtungen und Ressourcen so effizient und kostenbewusst wie möglich verwaltet werden. Denn noch immer bieten Bestandsgebäude und Neubauten zahlreiche Möglichkeiten zur Kostenoptimierung, die mit einer hohen Wirtschaftlichkeit umgesetzt werden können. Voraussetzung für die Ermittlung bestehender Kostensenkungspotenziale ist ein genaue Analyse der Lebenszyklus- und Gebäudenutzungskosten mithilfe eines erfolgsorientierten unternehmensinternen Benchmarking.

Erfahren Sie daher in diesem Seminar, wie Kostensenkungspotenziale gezielt aufgedeckt und durch richtige Maßnahmen erfolgreich realisiert werden können. Lassen Sie sich dazu die entscheidenden Aspekte zum Aufbau eines geeigneten Kennzahlensystems aufzeigen. Optimieren Sie dadurch zukünftig die Lebenszykluskosten in Ihrem Unternehmen und senken Sie Kosten durch eine daraus resultierende dauerhafte Verbesserung von Bewirtschaftungsprozessen.

Inhalte:

Gliederung von Lebenszykluskosten im Facility Management

  • Lebenszykluskosten und Lebenszyklusmanagement – Grundlagen
  • Struktur und Arten der Gebäudenutzungskosten
  • Nutzungskosten, Betriebskosten, Nebenkosten – Die Unterschiede
  • Notwendige Kennzahlen in den Lebenszyklusphasen
  • Nutzungskosten in der Immobilienbewertung

Kosten im Lebenszyklus von Immobilien

  • Zusammensetzung der Lebenszykluskosten im FM
  • Gebäudeerrichtungskosten: Strukturierung und verfügbare Benchmarks
  • Gebäudenutzungskosten: Strukturierung und verfügbare Benchmarks
  • Lebenszyklusmanagement als integraler Bestandteil der Nachhaltigkeitszertifizierung
  • Einführung eines unternehmensinternen Immobilien-Zyklusmanagements

Durchführung eines internen Benchmarking

  • Struktur eines internen Benchmarking
  • Aufbau des Kennzahlenvergleichs
  • Optimale Darstellung: Gebäudesteckbriefe
  • Der Mehrjahresvergleich

Datenquellen für den Kostenvergleich

  • Verfügbare Benchmarking-Pools
  • Detaillierungsgrad der verschiedenen Benchmarking-Pools
  • Notwendiger Detaillierungsgrad zur Kostenoptimierung
  • Welcher Pool für welchen Zweck?
  • Nachhaltigkeitszertifizierung nach DGNB und BNB: Was wird berechnet?

Optimierung von Bewirtschaftungsprozessen

  • Wo liegen die Optimierungsziele?
  • Typische Optimierungspotenziale je Dienst
  • Kostenoptimierungspotenziale in den Bereichen
    • Infrastrukturelle Dienste
    • Reinigung und Pflege
    • Instandhaltung und Betriebsführung
    • Energie und Medien
    • Flächenmanagement

Kostenoptimierung durch Outsourcing und Bündelung

  • Kurze Vertiefung für den Bereich des technischen Gebäudemanagements
  • Ist Outsourcing günstiger?
  • Die Personalbedarfsermittlung für interne Leistungen
  • Kurzeinführung: Ausschreibung von externen Dienstleistungen




User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen