Sparen Sie 3%
Kurs derzeit nicht verfügbar
Südwestdeutsche Fachakademie der Immobiienwirtschaft e.V.

Forderungsmanagement - Chancen und Risiken im Mietrecht

Südwestdeutsche Fachakademie der Immobiienwirtschaft e.V.
In Wiesbaden ()

280 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Unterrichtsstunden 7h
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Anfänger
  • 7h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Vom „klassischen“ Inkasso bis zur telefonischen Beitreibung – was kann, darf und sollte der Vermieter tun?

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die relevanten rechtlichen Grundlagen im außergerichtlichen und gerichtlichen Forderungsmanagement für die Wohnungswirtschaft und beantwortet die wichtigsten Fragen zum Umgang mit Schuldnern. Welchen Weg kann der Vermieter gehen, um rechtssicher und so kostengünstig wie möglich in der Forderungsverfolgung zum Ziel zu kommen? Welche Fehler sollte der Vermieter vermeiden? Wann kann und sollte der Vermieter welche Forderungsverfolgungsmaßnahmen ergreifen, um in der Praxis den bestmöglichen Erfolg zur Vermeidung von Rückständen und Leerstand zu erzielen? Sie lernen zu beurteilen, was bei der Durchsetzung von Miet- und Kautionsforderungen und zur Räumung und Herausgabe gegenüber wohnenden und ehemaligen Mietern rechtlich geboten und wirtschaftlich sinnvoll ist.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Digitale Medien
Digitalisierung von Dokumenten
Immobilien
Mieterkommunikation
Immobilienrecht
Immobilienmakler
Immobilienmarketing
Immobilienwirtschaft
Immobilienkaufmann
Immobiliengeschäft
Immobilienverkauf
Immobilienverwaltung
Immobilienbewertung

Dozenten

Erfahrene Dozenten
Erfahrene Dozenten
Immobilienwirtschaft

Unsere Trainer und Dozenten sind im Wesentlichen freiberufliche Persönlichkeitstrainer, erfahrene Praktikern aus Immobilienunternehmen, Professoren und Lehrbeauftragte der SFA sowie Fachanwälte für Immobilienrecht.

Themenkreis

Vom „klassischen“ Inkasso bis zur telefonischen Beitreibung – was kann, darf und sollte der Vermieter tun?

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die relevanten rechtlichen Grundlagen im außergerichtlichen und gerichtlichen Forderungsmanagement für die Wohnungswirtschaft und beantwortet die wichtigsten Fragen zum Umgang mit Schuldnern. Welchen Weg kann der Vermieter gehen, um rechtssicher und so kostengünstig wie möglich in der Forderungsverfolgung zum Ziel zu kommen? Welche Fehler sollte der Vermieter vermeiden? Wann kann und sollte der Vermieter welche Forderungsverfolgungsmaßnahmen ergreifen, um in der Praxis den bestmöglichen Erfolg zur Vermeidung von Rückständen und Leerstand zu erzielen? Sie lernen zu beurteilen, was bei der Durchsetzung von Miet- und Kautionsforderungen und zur Räumung und Herausgabe gegenüber wohnenden und ehemaligen Mietern rechtlich geboten und wirtschaftlich sinnvoll ist.

Referent:

Sebastian Raape
Rechtsanwalt

Seminarinhalt:
http://sfa-immo-anmeldung.de/eventmanager-uploads/E-1-477/Forderungsmanagement.pdf

Zusätzliche Informationen

http://sfa-immo-anmeldung.de/

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen