Forderungsmanagement in der Immobilienwirtschaft

Seminar

In Berlin, Potsdam, Hamburg und an 4 weiteren Standorten

1.300 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Dauer

    2 Tage

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Mitarbeiter von Haus- und Immobilienverwaltungen, Vermieter Dieses Seminarthema bieten wir Ihnen auch bundesweit als individuelles Firmenseminar an. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein unverbindliches Angebot. Sprechen Sie uns an. Im Preis enthalten sind Schulungsunterlagen, Teilnahmezertifikate, Mittagessen, Gebäck sowie Heiß- und Kaltgetränke. Gerne können Sie auch ein zusätzliches Catering bei uns buchen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Hohenzollerndamm 183

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich
Berlin
Karte ansehen
Prenzlauer Allee, 180, 10405

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich
Düsseldorf (Hessen)
Karte ansehen
5th Floor / Königsallee 2b

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Westhafen Tower / Westhafenplatz 1

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Neuer Wall 80, Hamburg

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Theatinerstraße 11, 80333

Beginn

auf Anfrage
Potsdam (Brandenburg)
Karte ansehen
Karl-Liebknecht-Straße, 21/22, 14482

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Rotebühlplatz 23, 70178

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (8)

Zu berücksichtigen

Teilnahmezertifikat enthalten

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Forderungsmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Konfliktlösung
  • Immobilienwirtschaft
  • Forderungsmanagement
  • risiken
  • konflikte
  • deren
  • sein
  • vorteile
  • investoren
  • konfliktlösungsmethoden
  • konfliktzirkularität
  • konfliktdynamik
  • konfliktebenen
  • konfliktauslöser
  • konfliktdefinitionen
  • konfliktarten
  • ursachen
  • aktuelle
  • außenstände
  • chancen
  • mahnverfahren
  • effektives
  • gesetzeslage
  • jedes
  • forderungsausfälle
  • forderungsdurchsetzung
  • notwendige
  • gerichtliches

Inhalte

Mit säumigen Kunden und Mietern hat jedes Immobilienunternehmen, gleich welcher Größe, zu kämpfen. Außenstände binden Kapital, das nicht für Investitionen zur Verfügung steht und die Liquidität schmälert. Die Höhe der Außenstände kann sogar den Fortbestand des Unternehmens gefährden. Ein effektives Forderungsmanagement ist somit für jedes Unternehmen von besonderer Bedeutung. Ziel ist es, Zahlungsausfälle so gering wie möglich zu halten.
In diesem Seminar lernen Sie, wie man ein effektives Forderungsmanagement durchführt. Dabei wird auf die besonderen Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft eingegangen. Es werden die Chancen und Risiken der jeweiligen Handlungsoptionen erläutert. Sie werden zudem über die aktuelle Gesetzeslage informiert. 



  • Besonderheiten des Forderungsmanagements bei Mietverhältnissen
  • Überblick über die aktuelle Gesetzeslage
  • Außergerichtliches Mahnverfahren
    • Optionen zur Forderungsdurchsetzung
    • Vollstreckungstitel ohne Gericht
    • Vorteile und Risiken
  • Gerichtliches Mahnverfahren
    • Notwendige Schritte
    • Anlagen und Kosten
    • Vorteile und Risiken
  • Räumungsklage und Durchsetzung weitergehender Ansprüche
  • Vollstreckungsalternativen
  • Verjährung von Ansprüchen
  • Insolvenz des Vermieters oder Mieters
  • Schadensersatzansprüche wegen verspäteter Räumung
  • Absicherung gegen Forderungsausfälle
  • Prozessoptimierung im Mahnwesen
  • Outsourcing an Inkassounternehmen: Chancen und Risiken

Zusätzliche Informationen

Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt EUR 1.300,00 (incl. 19% MwSt. EUR 1.547,00)
Ab 3 Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.

Forderungsmanagement in der Immobilienwirtschaft

1.300 € zzgl. MwSt.