Sparen Sie 10%
ViaSanitas - Akademie f. praktische Lebenshilfe

Geistiges u. spirituelles Heilen - Einführung

ViaSanitas - Akademie f. praktische Lebenshilfe
In Neunkirchen

190 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Neunkirchen
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Neunkirchen
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Durch verschiedene Übungen und Meditationen bekommen alle Teilnehmer neue Erkenntnisse über sich und Ihre Verhaltensweisen im täglichen Leben. Diese neue Sichtweise ermöglicht es ihnen, bewusster durchs Leben zu gehen. Die eigene Wahrnehmung auf alltägliche Geschehnisse verändert sich merklich. Somit kann es leichter werden, sich selbst und Anderen zu helfen. Es können Schmerzen gelindert, innere Ruhe und Ausgeglichenheit entsteht,die Aktivierung der Lebensenergie und der Selbstheilungskräfte können angeregt werden, welche die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit fördern.
Gerichtet an: Der Kurs wendet sich an Menschen, die: Mehr über sich und ihre Fähigkeiten erfahren wollen? Sich und anderen Gutes tun möchten? Sich mehr Gesundheit an Körper, Geist und Seele wünschen? und wissen möchten: „Wer“ oder „Was“ „heilt“? Bin auch ich in der Lage zu „heilen“? Wie gehe ich dabei vor? Diese 2 Tage eröffnen ihnen unterschiedliche Sichtweisen zum Thema:· „Heilung“, "Heil sein" und Heil werden" sich selbst besser zu erkennen, Zusammenhänge zu begreifen und zu verknüpfen Sichtweisen zu ändern und dabei „heil“ zu werden.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Neunkirchen
Kosterhof 1, 91077, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Neunkirchen
Kosterhof 1, 91077, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

für jede/n geeignet, keine Vorkenntnisse

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Dozenten

Klaus Echtler
Klaus Echtler
Freier Berater, Generationenberater, Testamentsvollstrecker,

Themenkreis

Die Geistige Heilung ist keine "Erfindung" der Neuzeit.Der Evangelist Markus weist in der Bibel (Mk 16,18) schon darauf hin:„Ihr werdet in meinem Namen den Kranken die Hände auflegen und sie werden gesund werden."


Das Heilen mittels Handauflegen ist seit Menschengedenken in allen Kulturen überliefert und ist im übertragenen Sinne ein höheres Geschehen.

Der Kurs wendet sich an Menschen, die:

- Mehr über sich und ihre Fähigkeiten erfahren wollen?
- Sich und anderen Gutes tun möchten?
- Sich mehr Gesundheit an Körper, Geist und Seele wünschen?


und wissen möchten:

- „Wer" oder „Was" „heilt"?
- Bin auch ich in der Lage zu „heilen"?
- Wie gehe ich dabei vor?


Diese 2 Tage eröffnen ihnen unterschiedliche Sichtweisen zum Thema:·

- „Heilung", "Heil sein" und Heil werden"
- sich selbst besser zu erkennen,
- Zusammenhänge zu begreifen und zu verknüpfen
- Sichtweisen zu ändern und dabei „heil" zu werden.


Durch verschiedene Übungen und Meditationen bekommen alle Teilnehmer neue Erkenntnisse über sich und Ihre Verhaltensweisen im täglichen Leben. Diese neue Sichtweise ermöglicht es ihnen, bewusster durchs Leben zu gehen. Die eigene Wahrnehmung auf alltägliche Geschehnisse verändert sich merklich. Somit kann es leichter werden, sich selbst und anderen Menschen zu helfen.
Es können Schmerzen gelindert werden, innere Ruhe und Ausgeglichenheit kann entstehen,die Aktivierung der Lebensenergie und der Selbstheilungskräfte können angeregt werden, welche die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit fördern. Der Umgang mit körperlichen und seelischen Beschwerden wird einfacher.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen