LVQ Business Akademie

Geprüfter Technischer Fachwirt IHK - Vorbereitungslehrgang

LVQ Business Akademie
In Mülheim An Der Ruhr
  • LVQ Business Akademie

3.400 
zzgl. MwSt.
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs berufsbegleitend
Ort Mülheim an der ruhr
Unterrichtsstunden 520h
Dauer 14 Monate
Beginn 12.09.2020
  • Intensivkurs berufsbegleitend
  • Mülheim an der ruhr
  • 520h
  • Dauer:
    14 Monate
  • Beginn:
    12.09.2020
Beschreibung

Lassen Sie sich zum „Geprüften Technischen Fachwirt IHK“ bei der LVQ Business Akademie der LVQ GmbH ausbilden und erlangen Sie wirtschaftsbezogene, technische und handlungsspezifische Qualifikationen. Diese Weiterbildung, die auf emagister.de zur Verfügung gestellt wird, befähigt Sie anschließend dazu neben den beruflichen Erfahrungen betriebswirtschaftliche Aufgaben, sowie qualifizierte Sach-, bzw. Führungsaufgaben in technisch orientierten Funktionsbereichen zu übernehmen.

Im Allgemeinen ist diese Weiterbildung zum Geprüften Technischen Fachwirt eine in sich abgeschlossene Weiterbildung, die aber auch dazu dienen kann, Ihnen die mögliche Teilnahme an weiteren Fortbildungen zu vereinfachen, um dort Ihre in dieser Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vertiefen und auszubauen. Dies bedeutet konkret, dass der Geprüfte Technische Fachwirt die einizige Schulung ist, die Ihnen ermöglicht sich sowohl im technischen, als auch im kaufmännischen Bereich eingehender zu spezialisieren.

Aus den zuvor genannten Gründen ist dieser Lehrgang „Geprüfter Technischer Fachwirt IHK“ mit seinen erlangten technischen, handlungsspezifischen und wirtschaftsbezogenen Qualifikationen deshalb nicht nur stark auf dem Arbeitsmarkt nachgefragt, sondern stellt für Sie darüber hinaus eine gute Basis dar, sich weitergehend fachlich und beruflich zu entwickeln und fortzubilden.

Wichtige informationen Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Mülheim An Der Ruhr (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Ruhrorter Straße 47, 45478

Beginn

12.Sep. 2020Anmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Berufstätige aus Betrieben unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit sowie aus verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern. Personen, die sich nicht nur auf veränderte Methoden und Systeme in der Produktion, der Arbeitsorganisation und Organisationsentwicklung einstellen wollen, sondern diese aktiv mitgestalten und somit den technisch-organisatorischen Wandel im Betrieb mitgestalten.

· Voraussetzungen

IHK Zeugnis

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Unternehmensführung
Rechnungswesen
Arbeitsschutz
Führung
Schnittstellenkenntnisse
Betriebswirtschaft
Recht und Steuern
Technische Qualifikationen
Volks- und Betriebswirtschaft
Zusammenarbeit
Absatzwirtschaft
Technische Kommunikation
Produktionssteuerung
Fertigungs- und Betriebstechnik
Qualitäts- und Umweltmanagement
Unternehmensführung
Werkstofftechnologie
Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen
Absatz-
Materialwirtschaft und Logistik
Produktionsplanung -steuerung und –kontrolle
Produktionsplanung -steuerung und –kontrolle

Dozenten

Trainer/Dozenten der LVQ
Trainer/Dozenten der LVQ
...

Themenkreis

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Technische Qualifikationen

  • Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen
  • Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie
  • Fertigungs- und Betriebstechnik

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen

  • Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik
  • Produktionsplanung, -steuerung und –kontrolle
  • Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz
  • Führung und Zusammenarbeit

Zusätzliche Informationen

Berufstätige aus Betrieben unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit sowie aus verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern. Personen, die sich nicht nur auf veränderte Methoden und Systeme in der Produktion, der Arbeitsorganisation und Organisationsentwicklung einstellen wollen, sondern diese aktiv mitgestalten und somit den technisch-organisatorischen Wandel im Betrieb mitgestalten.