PROKODA Gmbh

IBM - DB2 for z/OS - System Performance: Analysis and Tuning

PROKODA Gmbh
In München

2.690 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort München
Dauer 4 Tage
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • München
  • Dauer:
    4 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

IBM - DB2 for z/OS - System Performance: Analysis and Tuning: Dieser Kurs wendet sich an DB2 Systemprogrammierer, DB2 Systemadministratoren und alle, die sich mit DB2 Performance beschäftigen. Kursziele Sie können: DB2 Prozesse beschreiben, die auf die DB2 System-Performance Einfluss haben den DB2 Workload überwachen und kontrollieren Bufferpools, EDM-Pools, das..
Gerichtet an: Dieser Kurs wendet sich an DB2 Systemprogrammierer, DB2 Systemadministratoren und alle, die sich mit DB2 Performance beschäftigen. Kursziele Sie können: DB2 Prozesse beschreiben, die auf die DB2 System-Performance Einfluss haben den DB2 Workload überwachen und kontrollieren Bufferpools, EDM-Pools, das Logging und IRLM Aktivitägen überwachen und kontrollieren Reports von DB2 Traces interpretieren das Laufzeitverhalten eines DB2 für z/OS Systems verbessern ...

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

München (Bayern)
Karte ansehen
Werner-Eckert-Str.11, 81829

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Teilnahme an einem der folgenden Kurse oder gleichwertige Kenntnisse: DB2 für z/OS - System-Administration (CV85D1DE) DB2 for z/OS - Application Performance and Tuning (CV96D1DE)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

DB2 Database
DB2 Datenbank
DB2 Server
IBM DB2
IBM
z/OS
z/OS
DB2 Server

Themenkreis

KURSZIEL
IBM - DB2 for z/OS - System Performance: Analysis and Tuning: Dieser Kurs wendet sich an DB2 Systemprogrammierer, DB2 Systemadministratoren und alle, die sich mit DB2 Performance beschäftigen. _x000D_

Kursziele
Sie können:
  • DB2 Prozesse beschreiben, die auf die DB2 System-Performance Einfluss haben
  • den DB2 Workload überwachen und kontrollieren
  • Bufferpools, EDM-Pools, das Logging und IRLM Aktivitägen überwachen und kontrollieren
  • Reports von DB2 Traces interpretieren
  • das Laufzeitverhalten eines DB2 für z/OS Systems verbessern
  • Systemprogrammierer so informieren, dass diese das z/OS System hinsichtlich DB2 Performane optimieren können.
_x000D_

ZIELGRUPPE
Dieser Kurs wendet sich an DB2 Systemprogrammierer, DB2 Systemadministratoren und alle, die sich mit DB2 Performance beschäftigen. _x000D_

Kursziele
Sie können:
  • DB2 Prozesse beschreiben, die auf die DB2 System-Performance Einfluss haben
  • den DB2 Workload überwachen und kontrollieren
  • Bufferpools, EDM-Pools, das Logging und IRLM Aktivitägen überwachen und kontrollieren
  • Reports von DB2 Traces interpretieren
  • das Laufzeitverhalten eines DB2 für z/OS Systems verbessern
  • Systemprogrammierer so informieren, dass diese das z/OS System hinsichtlich DB2 Performane optimieren können.
_x000D_

KURSINHALT
Dieser Kurs zeigt die Möglichkeiten der Performance-Verbesserungen von DB2 für z/OS Systemen, ohne die Anwendungen/Programme oder die Datenstrukturen (Tabellen und Indexes) zu ändern.Themenübersicht
  • Inhalt des DBM1 Address Space, inkl. Monitoring der Belegung dieses Address Spaces
  • Pools und Caches, inkl. Stealing Algorithmen und Tuning dieser Strukturen
  • DB2 Traces
  • Einführung in die Queuing Theorie
  • System Performance Analyse mit Accounting Traces und Statistics Traces
    • CPU Verbrauch
    • CPU Queuing und WLM Goal Mode
    • I/O Wait Time, Parallel Access Volume (PAV), disk caches, drive load balancing
    • Lock Wait Time
    • Andere Wartezeiten
  • System Parameter (ZPARM), die einen Einfluss auf Performance haben
Hinweise
Kursunterlagen in Englisch.
Viele Beispiele, die im Kurs verwendet werden, sind reale Praxisbeispiele von DB2 für z/OS Kunden.
Dieser Kurs deckt DB2 für z/OS Data Sharing Performance nicht ab. Siehe Kurs CV4700DE zu diesem Thema.


VORRAUSSETZUNG
Teilnahme an einem der folgenden Kurse oder gleichwertige Kenntnisse:
  • DB2 für z/OS - System-Administration (CV85D1DE)
  • DB2 for z/OS - Application Performance and Tuning (CV96D1DE)