Sparen Sie 15%

Interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit

Seminar

In Stuttgart, Heidelberg, Köln und an 2 weiteren Standorten

833 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung

Sie kennen Methoden um die interkulturelle Zusammenarbeit erfolgreicher zu gestalten.
. Sie können konfliktfreier und souveräner mit Menschen anderer Kulturen umgehen. Mit dem Wissen um kulturelle Unterschiede vermeiden Sie Missverständnisse und Differenzen. Sie erlangen eine hohe Empathiefähigkeit, kulturelle Sensibilität und Frustrationstoleranz. Sie erleben interkulturelle Unterschiede in der Zusammenarbeit zunehmend als Bereicherung.
Gerichtet an: Das Seminar ist wichtig für Fach- und Führungskräfte international tätiger Unternehmen und Organisationen, die mit Personen aus anderen Kulturkreisen zusammenarbeiten oder sich auf internationale Aufgaben vorbereiten.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Frankfurt (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Heidelberg (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Sinsheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Museumsplatz, 74889

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Führungskennnisse/ Grundlagen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Konrad Fassnacht

Konrad Fassnacht

Distance Management, Führungskräfteentwicklung, Zeitmanagement

Konrad Fassnacht ist seit 1997 Experte, Berater und Trainer für Kommunikation und Zusammenarbeit über räumlich verteilte Standorte, für moderne Arbeitsorganisation sowie für e-Learning, Online/Blended Learning, Fernlernen und Bildungsmanagement. Er ist European NetTrainer und Experte für neue Lerntechnologien der tele-akademie der Hochschule Furtwangen. Die Seminare von Konrad Fassnacht sind nach der von ihm entwickelten Workinar-Methode konzipiert. Durch eine individuelle Seminarvorbereitung und eine gezielte Nachbereitung verbessert die Workinar-Methode die Lernergebnisse nachhaltig.

Inhalte

Wer mit anderen Kulturen zusammenarbeitet, gerät schnell mal in unangenehme Situationen. Oft ist auf den ersten Blick kaum erkenntlich, wie das passieren konnte. Doch andere Länder, andere Sitten: Wo unterschiedliche Kommunikationsformen und Arbeitsweisen aufeinander treffen, kommt es leicht zu Missverständnissen und Konflikten. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie interkulturelle Zusammenarbeit zur Bereicherung wird und wie Sie in dieser besonderen Arbeitssituation erfolgreiche Ergebnisse erzielen. Bereits in der Vorbereitung des Seminars stimmen wir Inhalte und Methoden auf Ihre Anforderungen und Erwartungen ab. Im Klartext heißt das, Sie lernen genau das, was Sie brauchen, um souverän mit Menschen aus anderen Kulturen zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Sie erhalten im Anschluss an das Seminar ein Kulturprofil, das wir mit zwei frei wählbaren Ländern vergleichen. So wissen Sie im Arbeitsalltag genau, worauf Sie künftig verstärkt achten müssen. Außerdem erhalten Sie individuell aufbereitete Unterlagen mit den erarbeiteten Seminarergebnissen. sowie das PDF-Lernskript „Führen von verteilten Teams“ Und weil wir wollen, dass Sie erfolgreich sind, unterstützen wir Sie bis zu acht Wochen danach bei der Umsetzung via Telefon, E-Mail und virtuellem Klassenzimmer.

Inhalte:

  • Erkennen von Besonderheiten der eigenen Kultur
  • Verschiedene Kulturdimensionen - Klassifizierung nationaler Kulturen
  • Interkulturelle Kompetenz - Entwicklung und Training
  • Erkennen eigener Vorurteile und Stereotypen
  • Verbale und non-verbale Kommunikation mit verschiedenen Kulturen
  • Interkulturelle Zusammenarbeit in multinationalen Teams
  • Erkennen und Vermeiden von Missverständnissen
  • Verhandlungstaktik mit anderen Kulturen
  • Fallbeispiele und Diskussion

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit

833 € zzgl. MwSt.