Hochschule Bremen

Internationaler Studiengang Politikmanagement B.A.

Hochschule Bremen
In Bremen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Bremen
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Bremen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Studierenden werden auf den in allen politischen Ebenen zunehmenden Bedarf an systematischer Vorbereitung von Entscheidungen und Durchführung von Programmen in einer immer enger verflochtenen Welt vorbereitet. Da soziale, wirtschaftliche, kulturelle und politische Probleme zunehmend grenzübergreifend gelöst werden müssen und immer mehr Entscheidungen den herkömmlichen nationalstaatlichen Handlungsrahmen sprengen, sollen Politikmanager und Politikmanagerinnen zur Bewältigung neuer Herausforderungen in der Lage sein.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Bremen
Karte ansehen
Neustadtswall 30, D-28199

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

* Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife oder Einstufungsprüfung / Sonderzulassung * Vorpraktikum von 4 Wochen Dauer in einer politischen Institution oder politiknahen Einrichtung - Gute Sprachkenntnisse in Englisch auf dem qualifizierten Niveau der Fachhochschulreife (3,0)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Themenkreis

Studieninhalte

Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, Politikberatung zu leisten und politikrelevante Arbeit in Organisationen zu begleiten.
Politikmanagement begleitet kollektiv bindende Entscheidungen in politischen Systemen methodisch fundiert, zielbezogen und gemeinwohlorientiert. Die Studierenden werden auf den in allen politischen Ebenen zunehmenden Bedarf an systematischer Vorbereitung von Entscheidungen und Durchführung von Programmen in einer immer enger verflochtenen Welt vorbereitet.
Da soziale, wirtschaftliche, kulturelle und politische Probleme zunehmend grenzübergreifend gelöst werden müssen und immer mehr Entscheidungen den herkömmlichen nationalstaatlichen Handlungsrahmen sprengen, sollen Politikmanager und Politikmanagerinnen zur Bewältigung neuer Herausforderungen in der Lage sein.
Die Ausbildung berücksichtigt daher auch komplexe Handlungssituationen wie das Mehrebenensystem der Europäischen Union, internationale Organisationen und transnationale Politiknetzwerke.

Politikmanagement findet in öffentlichen Einrichtungen wie Parlamenten, Regierungsstellen, Verbänden, Parteien, Kirchen, Nicht- Regierungsorganisationen und Unternehmen statt. Sie betrifft alle Organisationen und Gruppen, die in politischen Systemen auf lokaler, nationaler, supranationaler und internationaler Ebene Probleme und Konflikte aufgreifen, an verbindlichen Entscheidungen beteiligt sind und politisch relevante Programme und Maßnahmen mit gestalten.

Der inhaltliche Schwerpunkt des Studiengangs in Lehre und angewandter Forschung liegt auf Glokalisierung, den Verbindungen von „Globalem“ und „Lokalen“ auf mehreren politischen Ebenen.

Die darauf bezogene Ausbildung ist modular, multidisziplinär, praxisorientiert und international angelegt.

• Modular: ISPM ist modular aufgebaut. Module sind eigenständige Einheiten innerhalb des Studiums, die aus unterschiedlichen Themenschwerpunkten aus Politik und Politikberatung zusammengesetzt sind. Für erfolgreich abgeschlossene Module werden Punkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben.
• Multidisziplinär: ISPM sorgt für Fachwissen in Politikwissenschaft und für Kenntnisse rechtlicher, verwaltungsmäßiger, gesellschaftlicher, historischer und ökonomischer Zusammenhänge. Er vermittelt unternehmens-, verbands- und organisationsbezogene Kompetenzen.
• Praxisorientiert: ISPM verbindet fachsystematische Anteile mit projekt- und praxisbezogenen Elementen. Dazu zählten die Praxis und Fachmodule, die u.a. die Managementlehre mit den Fächern Politikberatung, Organisationslehre und Kommunikationswissenschaften aufgreifen. Dieser praxisorientierten Ausrichtung folgt auch das praktische Studiensemester. Auch die gezielte Vermittlung von Schlüsselqualifikationen wie Mediation ist Bestandteil des Studiums.
• International: ISPM bietet Kurse in deutscher und englischer Sprache und Englischkurse über insgesamt drei Semester an. Dabei werden auch gesamte Module in Englisch unterrichtet. Das 5. Studiensemester verbringen die Studierenden an einer ausländischen Universität.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Studienbeginn Wintersemester Bewerbungsschluss * 31.05., wenn die Hochschulzugangsberechtigung vor dem 16.01. des Bewerbungsjahres erworben wurde, sonst * 15.07. Studiendauer 7 Semester einschließlich eines Auslands- und Praxissemesters

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen