Internationaler Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng.

In Bremen

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Bremen

  • Dauer

    3 Jahre

Beschreibung

Dieser Bedarf verstärkt sich in dem Maße wie in Unternehmen starr gegliederte Strukturen durch flexible, internationale und kundenorientierte Organisationen. abgelöst werden, in denen die Arbeitsbereiche fach-, länder- und funktionsübergreifend gestaltet sind. Schon heute sind in der Industrie das Projekt- und Personalmanagement sowie Industriegütermarketing und. Controlling (Informations- und Berichtswesen) eng mit der. Produktion verzahnt.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bremen
Karte ansehen
Neustadtswall 30, D-28199

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

- Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife oder Einstufungsprüfung / Sonderzulassung - Vorpraktikum von 14 Wochen Dauer. Der technische Teil (8 Wochen) muss bis Studienbeginn nachgewiesen werden. Der kaufmännische Teil des Praktikums (6 Wochen) kann noch bis spätestens zum Abschluss des dritten Studiensemesters nachgewiesen werden.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Wirtschaftsingenieurwesen

Themenkreis

StudieninhalteInternationaler Studiengang WIrtschaftsingenieurwesen (ISWI)

Starke Wechselbeziehungen zwischen Technik und Wirtschaft und die Ausprägung hochgradig arbeitsteiliger Prozesse in allen Wirtschaftsbereichen führen zu immer komplizierteren Problemen an den Schnittstellen von Technik und Wirtschaft. Hier sind neben eigenem Fachwissen ein Verständnis der Fachsprachen und Denkweisen von Ingenieuren und Wirtschaftlern erforderlich. Dieser Bedarf verstärkt sich in dem Maße wie in Unternehmen starr gegliederte Strukturen durch flexible, internationale und kundenorientierte Organisationen abgelöst werden, in denen die Arbeitsbereiche fach-, länder- und funktionsübergreifend gestaltet sind.

Schon heute sind in der Industrie das Projekt- und Personalmanagement sowie Industriegütermarketing und Controlling (Informations- und Berichtswesen) eng mit der Produktion verzahnt. Der Studiengang ISWI setzt deshalb nach einer betriebswirtschaftlichen und technisch-naturwissenschaftlichen Grundausbildung die fachlichen Schwerpunkte auf diesen Gebieten.

Zusammengeführt und angewendet werden die theoretischen Kenntnisse in praxisorientierten Fallstudien, die in internationalen Teams bearbeitet werden, Projekten und in der Bachelorarbeit.

Das Besondere des Studiengangs ist die internationale Ausrichtung:

  • Dies erfolgt zum einen dadurch, dass mehrere Module in englischer Sprache unterrichtet werden. In diesen Kursen nehmen Gaststudenten ausländischer Partneruniversitäten teil und erarbeiten mit den deutschen Studenten gemeinsam Falllösungen.
  • Zum anderen erfolgt dies durch einen einjährigen Auslandsaufenthalt, der integrierter Pflichtbestandteil des Studienplans ist. Er setzt sich aus einem auslandsstudiensemester an einer der über 80 Partneruniversitäten und Partnerhochschulen der Fakultät aus aller Welt zusammen und einem einsemestrigen Praktikum. Auf den Auslandsaufenthalt finden Vorbereitungen durch interkulturelle Trainer statt, die Teil des Studienplans sind (Soft Skills).

Mit der technisch-wirtschaftlichen, fachübergreifenden Konzeption, dem Softskillanteil und dem insgesamt einjährigen Auslandsaufenthalt werden auch die vom Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) verlangte Teamfähigkeit und Methodenkompetenz sowie Auslandserfahrung gefördert, die für spätere Managementaufgaben erfolgskrtisch sind.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Studienbeginn Wintersemester Bewerbungsschluss spätestens 15.07. Studiendauer 7 Semester einschließlich Auslandsstudiensemester, Auslandspraxissemester und Bachelor-Thesis
Preis auf Anfrage