Interviewtechnik bei der Bewerberauswahl

In Saarbrücken

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Saarbrücken

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Wer als Interviewer zusätzlich die systematische Beobachtung des Verhaltens und der Körpersprache des Bewerbers beherrscht, wird dem Ziel einer sicheren Beurteilung noch näher kommen. Die einzelnen Ansatzpunkte hierzu stehen im Mittelpunkt des Seminars.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte der Unternehmen, in deren Verantwortungsbereich die Personalauswahl, die Personalentwicklung und der Personaleinsatz liegen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Saarbrücken (Saarland)
Karte ansehen
Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Joachim  Pillong

Joachim Pillong

Referent

Personalberater

Themenkreis

Das Herzstück jeder Personalrekrutierung bildet das persönliche Gespräch mit dem Bewerber. Hier geht es darum, in kurzer Zeit möglichst viele zuverlässige Informationen zu gewinnen. Dabei zeigt sich in der Praxis immer wieder, dass es im Einzelfall recht schwierig ist, zu unverfälschten Erkenntnissen über den Bewerber zu gelangen. Ein kluger Gesprächsaufbau und gezielte Gesprächstechniken helfen hier weiter. Wer als Interviewer zusätzlich die systematische Beobachtung des Verhaltens und der Körpersprache des Bewerbers beherrscht, wird dem Ziel einer sicheren Beurteilung noch näher kommen. Die einzelnen Ansatzpunkte hierzu stehen im Mittelpunkt des Seminars.

Inhalte:

  • Das Anforderungsprofil als Ausgangspunkt für das Bewerbergespräch
  • Das schriftliche Interview
  • Das telefonische Interview
  • Das persönliche Interview (Bewerbungsgespräch)
  • Anforderungsgerechter Aufbau und Ablauf des Bewerbungsgespräches
  • Beispiele und Hinweise zur Erstellung von Arbeitsproben, Rollenspielen, Fallbeispielen
  • Gesprächstechniken und differenzierter Einsatz der Fragetechnik
  • Ansprechen heikler Themen
  • Analyse der verbalen Kommunikation (Merkmale des Gesprächsverhaltens)
  • Beobachtung und Bewertung der nonverbalen Kommunikation (Ausdruckssignale der Körpersprache)
  • Abschließende Urteilsfindung und Dokumentation

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 250,00 Euro zzgl. MwSt
Preis auf Anfrage