PROKODA Gmbh

JBoss Application Server

PROKODA Gmbh
In Frankfurt am Main, Hamburg und Köln

2.190 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

In diesem Seminar lernen Sie die Administration eines der am häufigsten verwendeten Applikationsserver kennen. Die Lerninhalte umfassen die Basis-Installation und -Konfiguration, das Monitoring, die Optimierung und das Tuning der Java EE-Anwendung sowie die Integration unternehmensspezifischer Sachverhalte. Sie erfahren, wie JBoss im Cluster-Betrieb eingesetzt wird und lernen das Domain-Model des neuen JBoss-Servers kennen. Nach dem Seminar können Sie eine produktionstaugliche Architektur selbstständig aufsetzen und administrieren.Voraussetzungstest zu diesem SeminarDieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans JAVA DevOps.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Hamburg
Hamburg, Deutschland
nach Wahl
Köln
Stolberger Str. ,309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Köln
Stolberger Str. ,309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar ”JBoss Application Server” spricht insbesondere Anwendungsentwickler, Systemadministratoren und Programmierer an.

· Voraussetzungen

Als Vorbereitung für die Teilnahme sollten Sie das Seminar 03313 Einführung in die Java Enterprise Edition (Java EE) erfolgreich absolviert haben oder ähnliche, vergleichbare Kenntnisse mitbringen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Monitoring
Java
Server
Architektur
Installation

Themenkreis

JBoss Server:JBoss-ProdukteInstallation: Versionskunde, Unterschiede / Abgrenzung von JBoss AS 5.x/6.x zu JBoss 7.x ,Boss EAP 6.x bzw. WildFly 8.x/9.x, Verzeichnisstruktur, Konfigurationsdateien, Logging, Admin-Konsole, Admin-Shell (jboss-cli), Konfiguration via Shell und via CLI-Scripten Architektur:Java Management Extensions (JMX), Aufbau der KonfigurationsdateienModul-Konzept, Einbinden zusätzlicher Module, Profile und Extentions, Standalone- und Cluster-Betrieb, Deployment im Standalone- und Cluster-Betrieb sowie best practice Service Container (MSC) Dienste:Dienste der Standard-InstallationAnbindung von Datenbanken durch DataSources, Connections PoolsMessaging: JMS Server, Einrichten von Queues und Topics Sicherheit:Authentifizierung, Autorisierung, Verschlüsselung, Anbindung an Benutzerverwaltungssysteme mit Login-Modulen, Absicherung der Konsolen, Härten des Servers Der EJB-Container:Architektur, Invoker und InterceptorsDeployment von Java EE-Applikationen: Enterprise JavaBeans, Servlets und ConnectorsBetrieb von Web ServicesCluster-Dienste: Ausfallsicherheit, Lastverteilung, Deployment mit FarmingJBoss-Klassenlader: Die ClassLoader-Architektur, Probleme und Lösungen Tuning:Arbeitsweise und Konfiguration des EJB ContainersJBoss Container Managed PersistenceDatenzugriffe: Transaktionen, Commit Options, LockingSession Migration und ReplikationErfassen und Interpretieren von Monitoring-DatenProfilingJava-Laufzeitumgebung: Speicher, Garbage Collection, Netzwerkkonfiguration und Betriebssystem-EinstellungenKapazitätsplanung für den Cluster-Betrieb (Tomcat bzw. Undertow-Web-Container und JBoss-EJB-Container)Optimierung der Start-Parameter Erweiterungen:Entwicklung und Installation von ServicesEin eigenes Login-ModulStartup-KlassenDeployment von ConnectorsErweiterung innerhalb der Modul-StrukturMigration von JBoss AS 5.x/6.x zu JBoss 7.x ,Boss EAP 6.x bzw. WildFly 8.x/9.x

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichDas Seminar wird mit Linux durchgeführt. Die Seminarinhalte sind dennoch weitestgehend unabhängig vom Betriebssystem und daher auch für einen Einsatz des JBoss- / WildFly-Servers auf Windows oder dem IBM Mainframe von Nutzen.UnterrichtsmethodeNach dem theoretischen Unterrichtsteil aus Vortrag und Diskussion erhalten Sie die Möglichkeit, in praktischen Anwendungen direkt am PC zu trainieren, während geschulte Trainer Sie dabei begleiten.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00