Kompaktseminar Sachkunde Bodenschutz/Altlasten

Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
In Dresden

695 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35140... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Dresden
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 3 Tage
Beginn 27.11.2018
  • Seminar
  • Anfänger
  • Dresden
  • 8h
  • Dauer:
    3 Tage
  • Beginn:
    27.11.2018
Beschreibung

Das Kompaktseminar bietet einen Überblick über die Grundlagen der Sachverständigentätigkeit, das Wasserrecht, Rechtsgrundlagen, Umweltchemie, spezielle fachliche Regelwerke und Arbeitshilfen, EDV-Systeme in der Altlastenbearbeitung, Altlastenmethodiken, Sanierungsuntersuchungen, aktuelle Themen und Arbeitshilfen in der Altlastenbarbeitung und Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
27.Nov 2018
Dresden
Meraner Str. 10, 01217, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 27.Nov 2018
Lage
Dresden
Meraner Str. 10, 01217, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sachkunde
Bodenschutz
Altlasten
Boden
BBodSchG
BBodSchV
Grundwasser
Erkundung
Sanierung
Sanierungsuntersuchung

Dozenten

Antje Sohr
Antje Sohr
Altlastenbewertung

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Dr. Goldbach
Dr. Goldbach
ARCADIS Deutschland GmbH

Dr. Nusser
Dr. Nusser
LLM., Kopp-Assenmacher&Nusser Rechtanwälte PartGmbB Berlin

Dr. Claudia Helling
Dr. Claudia Helling
DGFZ e.V.

Dr. Dietrich Swaboda
Dr. Dietrich Swaboda
DGFZ e.V.

Themenkreis

Programm 2018

Dienstag, 27. November 2018

09:00 - 09:15 Uhr Frau Dr. C. Helling, Frau Böker: Begrüßung

09:15 - 11:00 Uhr Frau Wießner, IHK Dresden: Grundlagen der Sachverständigentätigkeit

11:00 - 11:15 Uhr Kaffeepause

11:15 - 12:45 Uhr RA Dr. Nusser, LL.M., Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB Berlin: Grundlagen allgemeines Verwaltungsrecht, Rechtsgrundlagen, Grundzüge und Zuständigkeiten im Bodenschutz- und Altlastenrecht

12:45 - 13:45 Uhr Mittagspause

13:45 - ca. 16:30 Uhr RA Dr. Nusser, LL.M.: Fortsetzung Rechtsgrundlagen

gegen 15:15 Uhr Kaffeepause



Mittwoch, 28. November 2018

08:30 - 10:00 Uhr Frau Börner, SMUL: Wasserrecht im Kontext von Bodenschutz und Altlasten

10:00 – 10:30 Uhr Kaffeepause

10:30 - 12:00 Uhr Frau M. Hache, DGFZ e. V.: Umweltchemie, Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Altlastenbearbeitung

12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause

13:00 - 14:45 Frau An. Sohr (LfULG): Aktuelle Leitfäden und Materialien aus dem Bodenschutzund Altlastenbereich

14:45 - 15:15 Kaffeepause

15:15 - 16:30 Frau Dr. Helling, DGFZ e.V:Blick über den „Tellerrand“: Bodenschutz im Rahmen der IED (Ausgangszustandsbericht,Überwachung von Boden und Grundwasser, Rückführungspflicht),Bodenkundliche Baubegleitung,Diskussion und Hinweise zum Antrags- und Prüfungsverfahrenf ür Sachverständige Bodenschutz/Altlasten nach §36 GewO und §18 BBodSchG

Donnerstag, 29. November 2018

08:30 - 10:30 Uhr Dr. E. Goldbach, ARCADIS Deutschland GmbH: Erfahrungen und Beispiele zur Sanierungsuntersuchung und Sanierung

10:30 - 11:00 Uhr Kaffeepause

11:00 - 13:00 Uhr Herr Dr. Giese, Grundwasser-Zentrum Dresden: Überblick über Sicherungs- und Sanierungsverfahren

13:00 - 14:00 Uhr Mittagspause

14:00 - 15:30 Herr Dr. Giese, Herr Dr. Swaboda, Grundwasser-Zentrum Dresden: Natürliche Schadstoffminderung (MNA) bei der Altlastenbearbeitung

Zusätzliche Informationen

http://www.gwz-dresden.de/dgfz-ev/aus-und-weiterbildung/sachverstaendige-bodenschutzaltlasten/sachkunde-bodenschutzaltlasten.html