Scharlatan theater Gesellschaft

      »Konfliktmanagement«

      Scharlatan theater Gesellschaft
      In Hamburg

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      040/2... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Hamburg
      Dauer 2 Tage
      • Seminar
      • Anfänger
      • Hamburg
      • Dauer:
        2 Tage
      Beschreibung


      Gerichtet an: Alle, die Konflikte in produktive Bahnen lenken wollen

      Wichtige informationen Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Hamburg
      Gotenstraße 6, 20097, Hamburg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Hamburg
      Gotenstraße 6, 20097, Hamburg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      keine

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Michèle Marie Reber
      Michèle Marie Reber
      Kommunikationstrainerin

      Thomas Reinecke
      Thomas Reinecke
      Businesstrainer und Schauspieltrainer

      Themenkreis

      Ein Konflikt wird dadurch definiert, dass mindestens zwei sich scheinbar widersprechende Meinungen, Interessen oder Personen aufeinander treffen. Diese Situation kann man auf sechs Stufen mit sechs unterschiedlichen Ergebnissen lösen.

      Unsere Trainer Thomas Reinecke und Michèle Marie Reber vermitteln die entscheidenen Techniken und Fertigkeiten, um Konflikte zielführend zu gestalten. Ziel des Seminars ist es, Anzeichen von Konflikten frühzeitig zu erkennen, das eigene Konfliktverhalten kritisch zu reflektieren, neue Lösungsstrategieen kennen zu lernen und anwenden zu können, Konfliktverläufe selbstverantwortlich zu gestalten und mehr Flexibilität im Umgang mit Konflikten zu erreichen.

      Inhalte
      Zu den praktischen Übungen zählen Rapport-Techniken wie Pacing und Leading ebenso wie Perspektivwechsel. Zudem wird auf spielerischem Wege mit Status­verhalten experimentiert. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, mit leicht zu hand­­­habenden Mitteln den eigenen Status zu reflektieren und sich über ihre Außenwirkung bewusst zu werden. Weitere Übungen beschäftigen sich mit den drei Wahrnehmungs­positionen, mit Rhetorik und Fragetechniken sowie einem ausführlich Block zur Gewaltfreien Kommunikation. Für das gesamte Seminar spielt der Humor eine übergeordnete Rolle, da er auf besondere Weise geeignet ist, zu deeskalieren und dabei authentisch zu bleiben.

      Alle Trainingseinheiten werden auf die individuellen Bedürf­nisse der Teilnehmer zugeschnitten. Persönliches Feedback nach den Übungen ist ebenso ein zentraler Bestandteil des Workshop-Konzepts wie die positive Unterstützung aus der Gruppe.

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: Einführungspreis (statt 2.000 Euro). Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei Personen werden 20 Prozent Rabatt gewährt.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen